Ideen­wett­be­werb zur Stadtentwicklung

Foto: Stadt Oldenburg

Ideen­wett­be­werb zur Stadtentwicklung

Bis Mit­te März kön­nen Oldenburger:innen Ideen zum The­ma Bil­dung und Schu­le auf ei­ner On­line-Platt­form der Stadt ein­rei­chen. Der Ideen­wett­be­werb läuft ins­ge­samt zwölf Mo­na­te und in je­dem Mo­nat kön­nen An­re­gun­gen zu an­de­ren The­men on­line ein­ge­reicht wer­den. So soll den Ol­den­bur­ger Bürger:innen die Mög­lich­keit ge­ge­ben wer­den, sich ak­tiv an der Stadt­po­li­tik zu beteiligen:

„Wir sind sehr an Ideen und Im­pul­sen von au­ßen interessiert“

Ober­bür­ger­meis­ter Jür­gen Krogmann

„Das neue Be­tei­li­gungs­for­mat ist sehr gut ge­eig­net, um Dis­kus­si­ons­pro­zes­se an­zu­sto­ßen und die Stadt ge­mein­sam mit Bür­ge­rin­nen und Bür­gern auf wich­ti­gen Fel­dern vor­an­zu­brin­gen.“, so der Ober­bür­ger­meis­ter Jür­gen Krogmann.

Wer­bung

Da­zu kön­nen sich In­ter­es­sier­te in den nächs­ten Mo­na­ten zu The­men wie „Nach­hal­tig­keit, Um­welt, En­er­gie und Kli­ma“, „Sport und Frei­zeit“ oder „Kul­tur“ über die Platt­form www.gemeinsam.oldenburg.de/ol2112 re­gis­trie­ren und ih­re Im­pul­se ein­rei­chen oder an­de­re Ideen un­ter­stüt­zen. Die­sen Mo­nat sei­en An­re­gun­gen zum The­ma „Schu­le und Bil­dung“ ge­fragt. Die drei meist un­ter­stütz­ten Pro­jek­te wer­den – am En­de des Mo­nats – mit Prei­sen be­lohnt. Die be­lieb­tes­te Idee wird zu­dem in ei­nem Vi­deo oder In­ter­view wei­ter auf­be­rei­tet und die Ideengeber:innen zu ei­nem Ge­spräch mit un­ter an­de­rem dem Ober­bür­ger­meis­ter ein­ge­la­den. Hier sol­len die Im­pul­se dann dis­ku­tiert werden. 

Im ers­ten Wett­be­werbs-Mo­nat setz­te sich ei­ne Idee zur vir­tu­el­len Teil­nah­me bei stan­des­amt­li­chen Trau­un­gen durch; un­ter dem The­ma „Di­gi­ta­li­sie­rung und Verwaltung“. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge