Datenschutz­erklärung

Coo­kies

1. Da­ten­schutz auf ei­nen Blick

All­ge­mei­ne Hinweise

Wer­bung

Die fol­gen­den Hin­wei­se ge­ben ei­nen ein­fa­chen Über­blick dar­über, was mit Ih­ren per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten pas­siert, wenn Sie die­se Web­site be­su­chen. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten sind al­le Da­ten, mit de­nen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert wer­den kön­nen. Aus­führ­li­che In­for­ma­tio­nen zum The­ma Da­ten­schutz ent­neh­men Sie un­se­rer un­ter die­sem Text auf­ge­führ­ten Datenschutzerklärung.

Da­ten­er­fas­sung auf die­ser Website

Wer ist ver­ant­wort­lich für die Da­ten­er­fas­sung auf die­ser Website?

Die Da­ten­ver­ar­bei­tung auf die­ser Web­site er­folgt durch den Web­site­be­trei­ber. Des­sen Kon­takt­da­ten kön­nen Sie dem Ab­schnitt „Hin­weis zur Ver­ant­wort­li­chen Stel­le“ in die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung entnehmen.

Wie er­fas­sen wir Ih­re Daten?

Ih­re Da­ten wer­den zum ei­nen da­durch er­ho­ben, dass Sie uns die­se mit­tei­len. Hier­bei kann es sich z. B. um Da­ten han­deln, die Sie in ein Kon­takt­for­mu­lar eingeben.

Wer­bung

An­de­re Da­ten wer­den au­to­ma­tisch oder nach Ih­rer Ein­wil­li­gung beim Be­such der Web­site durch un­se­re IT-Sys­te­me er­fasst. Das sind vor al­lem tech­ni­sche Da­ten (z. B. In­ter­net­brow­ser, Be­triebs­sys­tem oder Uhr­zeit des Sei­ten­auf­rufs). Die Er­fas­sung die­ser Da­ten er­folgt au­to­ma­tisch, so­bald Sie die­se Web­site betreten.

Wer­bung

Wo­für nut­zen wir Ih­re Daten?

Ein Teil der Da­ten wird er­ho­ben, um ei­ne feh­ler­freie Be­reit­stel­lung der Web­site zu ge­währ­leis­ten. An­de­re Da­ten kön­nen zur Ana­ly­se Ih­res Nut­zer­ver­hal­tens ver­wen­det werden.

Wel­che Rech­te ha­ben Sie be­züg­lich Ih­rer Daten?

Sie ha­ben je­der­zeit das Recht, un­ent­gelt­lich Aus­kunft über Her­kunft, Emp­fän­ger und Zweck Ih­rer ge­spei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu er­hal­ten. Sie ha­ben au­ßer­dem ein Recht, die Be­rich­ti­gung oder Lö­schung die­ser Da­ten zu ver­lan­gen. Wenn Sie ei­ne Ein­wil­li­gung zur Da­ten­ver­ar­bei­tung er­teilt ha­ben, kön­nen Sie die­se Ein­wil­li­gung je­der­zeit für die Zu­kunft wi­der­ru­fen. Au­ßer­dem ha­ben Sie das Recht, un­ter be­stimm­ten Um­stän­den die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu ver­lan­gen. Des Wei­te­ren steht Ih­nen ein Be­schwer­de­recht bei der zu­stän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de zu.

Hier­zu so­wie zu wei­te­ren Fra­gen zum The­ma Da­ten­schutz kön­nen Sie sich je­der­zeit an uns wenden.

Ana­ly­se-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Be­such die­ser Web­site kann Ihr Surf-Ver­hal­ten sta­tis­tisch aus­ge­wer­tet wer­den. Das ge­schieht vor al­lem mit so­ge­nann­ten Analyseprogrammen.

De­tail­lier­te In­for­ma­tio­nen zu die­sen Ana­ly­se­pro­gram­men fin­den Sie in der fol­gen­den Datenschutzerklärung.

2. Hos­ting und Con­tent De­li­very Net­works (CDN)

Ex­ter­nes Hosting

Die­se Web­site wird bei ei­nem ex­ter­nen Dienst­leis­ter ge­hos­tet (Hos­ter). Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, die auf die­ser Web­site er­fasst wer­den, wer­den auf den Ser­vern des Hos­ters ge­spei­chert. Hier­bei kann es sich v. a. um IP-Adres­sen, Kon­takt­an­fra­gen, Me­ta- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten, Ver­trags­da­ten, Kon­takt­da­ten, Na­men, Web­site­zu­grif­fe und sons­ti­ge Da­ten, die über ei­ne Web­site ge­ne­riert wer­den, handeln.

Der Ein­satz des Hos­ters er­folgt zum Zwe­cke der Ver­trags­er­fül­lung ge­gen­über un­se­ren po­ten­zi­el­len und be­stehen­den Kun­den (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im In­ter­es­se ei­ner si­che­ren, schnel­len und ef­fi­zi­en­ten Be­reit­stel­lung un­se­res On­line-An­ge­bots durch ei­nen pro­fes­sio­nel­len An­bie­ter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Un­ser Hos­ter wird Ih­re Da­ten nur in­so­weit ver­ar­bei­ten, wie dies zur Er­fül­lung sei­ner Leis­tungs­pflich­ten er­for­der­lich ist und un­se­re Wei­sun­gen in Be­zug auf die­se Da­ten befolgen.

Wir set­zen fol­gen­den Hos­ter ein:

Drop­top GmbH
Am Gras­horn 8
14548 Schwielowsee

Cloud­fla­re

Wir nut­zen den Ser­vice „Cloud­fla­re“. An­bie­ter ist die Cloud­fla­re Inc., 101 Town­send St., San Fran­cis­co, CA 94107, USA (im Fol­gen­den „Cloud­fla­re”).

Cloud­fla­re bie­tet ein welt­weit ver­teil­tes Con­tent De­li­very Net­work mit DNS an. Da­bei wird tech­nisch der In­for­ma­ti­ons­trans­fer zwi­schen Ih­rem Brow­ser und un­se­rer Web­site über das Netz­werk von Cloud­fla­re ge­lei­tet. Das ver­setzt Cloud­fla­re in die La­ge, den Da­ten­ver­kehr zwi­schen Ih­rem Brow­ser und un­se­rer Web­site zu ana­ly­sie­ren und als Fil­ter zwi­schen un­se­ren Ser­vern und po­ten­zi­ell bös­ar­ti­gem Da­ten­ver­kehr aus dem In­ter­net zu die­nen. Hier­bei kann Cloud­fla­re auch Coo­kies oder sons­ti­ge Tech­no­lo­gien zur Wie­der­erken­nung von In­ter­net­nut­zern ein­set­zen, die je­doch al­lein zum hier be­schrie­be­nen Zweck ver­wen­det werden.

Der Ein­satz von Cloud­fla­re be­ruht auf un­se­rem be­rech­tig­ten In­ter­es­se an ei­ner mög­lichst feh­ler­frei­en und si­che­ren Be­reit­stel­lung un­se­res Web­an­ge­bo­tes (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Die Da­ten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on ge­stützt. De­tails fin­den Sie hier: https://www.cloudflare.com/privacypolicy/.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum The­ma Si­cher­heit und Da­ten­schutz bei Cloud­fla­re fin­den Sie hier: https://www.cloudflare.com/privacypolicy/.

3. All­ge­mei­ne Hin­wei­se und Pflichtinformationen

Da­ten­schutz

Die Be­trei­ber die­ser Sei­ten neh­men den Schutz Ih­rer per­sön­li­chen Da­ten sehr ernst. Wir be­han­deln Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ver­trau­lich und ent­spre­chend der ge­setz­li­chen Da­ten­schutz­vor­schrif­ten so­wie die­ser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie die­se Web­site be­nut­zen, wer­den ver­schie­de­ne per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten er­ho­ben. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten sind Da­ten, mit de­nen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert wer­den kön­nen. Die vor­lie­gen­de Da­ten­schutz­er­klä­rung er­läu­tert, wel­che Da­ten wir er­he­ben und wo­für wir sie nut­zen. Sie er­läu­tert auch, wie und zu wel­chem Zweck das geschieht.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass die Da­ten­über­tra­gung im In­ter­net (z. B. bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E‑Mail) Si­cher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann. Ein lü­cken­lo­ser Schutz der Da­ten vor dem Zu­griff durch Drit­te ist nicht möglich.

Hin­weis zur ver­ant­wort­li­chen Stelle

Die ver­ant­wort­li­che Stel­le für die Da­ten­ver­ar­bei­tung auf die­ser Web­site ist:

ON — Ol­den­bur­ger Nach­rich­ten GbR
Ge­sell­schaf­ter: Thies En­gel­barts, Lu­kas Bock­mey­er, 42Channels UG (haf­tungs­be­schränkt)
Dorf­stra­ße 34
26188 Edewecht

Te­le­fon: 04486/​9175885
E‑Mail: [email protected]

Ver­ant­wort­li­che Stel­le ist die na­tür­li­che oder ju­ris­ti­sche Per­son, die al­lein oder ge­mein­sam mit an­de­ren über die Zwe­cke und Mit­tel der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten (z. B. Na­men, E‑­Mail-Adres­sen o. Ä.) entscheidet.

Spei­cher­dau­er

So­weit in­ner­halb die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung kei­ne spe­zi­el­le­re Spei­cher­dau­er ge­nannt wur­de, ver­blei­ben Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten bei uns, bis der Zweck für die Da­ten­ver­ar­bei­tung ent­fällt. Wenn Sie ein be­rech­tig­tes Lö­schersu­chen gel­tend ma­chen oder ei­ne Ein­wil­li­gung zur Da­ten­ver­ar­bei­tung wi­der­ru­fen, wer­den Ih­re Da­ten ge­löscht, so­fern wir kei­nen an­de­ren recht­lich zu­läs­si­gen  Grün­de für die Spei­che­rung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ha­ben (z.B. steu­er- oder han­dels­recht­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten); im letzt­ge­nann­ten Fall er­folgt die Lö­schung nach Fort­fall die­ser Gründe.

Hin­weis zur Da­ten­wei­ter­ga­be in die USA

Auf un­se­rer Web­site sind un­ter an­de­rem Tools von Un­ter­neh­men mit Sitz in den USA ein­ge­bun­den. Wenn die­se Tools ak­tiv sind, kön­nen Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten an die US-Ser­ver der je­wei­li­gen Un­ter­neh­men wei­ter­ge­ge­ben wer­den. Wir wei­sen dar­auf hin, dass die USA kein si­che­rer Dritt­staat im Sin­ne des EU-Da­ten­schutz­rechts sind. US-Un­ter­neh­men sind da­zu ver­pflich­tet, per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten an Si­cher­heits­be­hör­den her­aus­zu­ge­ben, oh­ne dass Sie als Be­trof­fe­ner hier­ge­gen ge­richt­lich vor­ge­hen könn­ten. Es kann da­her nicht aus­ge­schlos­sen wer­den, dass US-Be­hör­den (z.B. Ge­heim­diens­te) Ih­re auf US-Ser­vern be­find­li­chen Da­ten zu Über­wa­chungs­zwe­cken ver­ar­bei­ten, aus­wer­ten und dau­er­haft spei­chern. Wir ha­ben auf die­se Ver­ar­bei­tungs­tä­tig­kei­ten kei­nen Einfluss.

Wi­der­ruf Ih­rer Ein­wil­li­gung zur Datenverarbeitung

Vie­le Da­ten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge sind nur mit Ih­rer aus­drück­li­chen Ein­wil­li­gung mög­lich. Sie kön­nen ei­ne be­reits er­teil­te Ein­wil­li­gung je­der­zeit wi­der­ru­fen. Die Recht­mä­ßig­keit der bis zum Wi­der­ruf er­folg­ten Da­ten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Wi­der­ruf unberührt.

Wi­der­spruchs­recht ge­gen die Da­ten­er­he­bung in be­son­de­ren Fäl­len so­wie ge­gen Di­rekt­wer­bung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Beschwerde­recht bei der zu­stän­di­gen Aufsichtsbehörde

Im Fal­le von Ver­stö­ßen ge­gen die DSGVO steht den Be­trof­fe­nen ein Be­schwer­de­recht bei ei­ner Auf­sichts­be­hör­de, ins­be­son­de­re in dem Mit­glied­staat ih­res ge­wöhn­li­chen Auf­ent­halts, ih­res Ar­beits­plat­zes oder des Orts des mut­maß­li­chen Ver­sto­ßes zu. Das Be­schwer­de­recht be­steht un­be­scha­det an­der­wei­ti­ger ver­wal­tungs­recht­li­cher oder ge­richt­li­cher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie ha­ben das Recht, Da­ten, die wir auf Grund­la­ge Ih­rer Ein­wil­li­gung oder in Er­fül­lung ei­nes Ver­trags au­to­ma­ti­siert ver­ar­bei­ten, an sich oder an ei­nen Drit­ten in ei­nem gän­gi­gen, ma­schi­nen­les­ba­ren For­mat aus­hän­di­gen zu las­sen. So­fern Sie die di­rek­te Über­tra­gung der Da­ten an ei­nen an­de­ren Ver­ant­wort­li­chen ver­lan­gen, er­folgt dies nur, so­weit es tech­nisch mach­bar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Die­se Sei­te nutzt aus Si­cher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher In­hal­te, wie zum Bei­spiel Be­stel­lun­gen oder An­fra­gen, die Sie an uns als Sei­ten­be­trei­ber sen­den, ei­ne SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung. Ei­ne ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung er­ken­nen Sie dar­an, dass die Adress­zei­le des Brow­sers von „http://“ auf „https://“ wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ih­rer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung ak­ti­viert ist, kön­nen die Da­ten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen werden.

Aus­kunft, Lö­schung und Berichtigung

Sie ha­ben im Rah­men der gel­ten­den ge­setz­li­chen Be­stim­mun­gen je­der­zeit das Recht auf un­ent­gelt­li­che Aus­kunft über Ih­re ge­spei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten, de­ren Her­kunft und Emp­fän­ger und den Zweck der Da­ten­ver­ar­bei­tung und ggf. ein Recht auf Be­rich­ti­gung oder Lö­schung die­ser Da­ten. Hier­zu so­wie zu wei­te­ren Fra­gen zum The­ma per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten kön­nen Sie sich je­der­zeit an uns wenden.

Recht auf Ein­schrän­kung der Verarbeitung

Sie ha­ben das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu ver­lan­gen. Hier­zu kön­nen Sie sich je­der­zeit an uns wen­den. Das Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung be­steht in fol­gen­den Fällen:

  • Wenn Sie die Rich­tig­keit Ih­rer bei uns ge­spei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten be­strei­ten, be­nö­ti­gen wir in der Re­gel Zeit, um dies zu über­prü­fen. Für die Dau­er der Prü­fung ha­ben Sie das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu verlangen.
  • Wenn die Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten un­recht­mä­ßig geschah/​geschieht, kön­nen Sie statt der Lö­schung die Ein­schrän­kung der Da­ten­ver­ar­bei­tung verlangen.
  • Wenn wir Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nicht mehr be­nö­ti­gen, Sie sie je­doch zur Aus­übung, Ver­tei­di­gung oder Gel­tend­ma­chung von Rechts­an­sprü­chen be­nö­ti­gen, ha­ben Sie das Recht, statt der Lö­schung die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu verlangen.
  • Wenn Sie ei­nen Wi­der­spruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein­ge­legt ha­ben, muss ei­ne Ab­wä­gung zwi­schen Ih­ren und un­se­ren In­ter­es­sen vor­ge­nom­men wer­den. So­lan­ge noch nicht fest­steht, wes­sen In­ter­es­sen über­wie­gen, ha­ben Sie das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu verlangen.

Wenn Sie die Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ein­ge­schränkt ha­ben, dür­fen die­se Da­ten – von ih­rer Spei­che­rung ab­ge­se­hen – nur mit Ih­rer Ein­wil­li­gung oder zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen oder zum Schutz der Rech­te ei­ner an­de­ren na­tür­li­chen oder ju­ris­ti­schen Per­son oder aus Grün­den ei­nes wich­ti­gen öf­fent­li­chen In­ter­es­ses der Eu­ro­päi­schen Uni­on oder ei­nes Mit­glied­staats ver­ar­bei­tet werden.

4. Da­ten­er­fas­sung auf die­ser Website

Coo­kies

Un­se­re In­ter­net­sei­ten ver­wen­den so ge­nann­te „Coo­kies“. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en und rich­ten auf Ih­rem End­ge­rät kei­nen Scha­den an. Sie wer­den ent­we­der vor­über­ge­hend für die Dau­er ei­ner Sit­zung (Ses­si­on-Coo­kies) oder dau­er­haft (per­ma­nen­te Coo­kies) auf Ih­rem End­ge­rät ge­spei­chert. Ses­si­on-Coo­kies wer­den nach En­de Ih­res Be­suchs au­to­ma­tisch ge­löscht. Per­ma­nen­te Coo­kies blei­ben auf Ih­rem End­ge­rät ge­spei­chert, bis Sie die­se selbst lö­schen oder ei­ne au­to­ma­ti­sche Lö­schung durch Ih­ren Web­brow­ser erfolgt.

Teil­wei­se kön­nen auch Coo­kies von Dritt­un­ter­neh­men auf Ih­rem End­ge­rät ge­spei­chert wer­den, wenn Sie un­se­re Sei­te be­tre­ten (Third-Par­ty-Coo­kies). Die­se er­mög­li­chen uns oder Ih­nen die Nut­zung be­stimm­ter Dienst­leis­tun­gen des Dritt­un­ter­neh­mens (z.B. Coo­kies zur Ab­wick­lung von Zahlungsdienstleistungen).

Coo­kies ha­ben ver­schie­de­ne Funk­tio­nen. Zahl­rei­che Coo­kies sind tech­nisch not­wen­dig, da be­stimm­te Web­site­funk­tio­nen oh­ne die­se nicht funk­tio­nie­ren wür­den (z.B. die Wa­ren­korb­funk­ti­on oder die An­zei­ge von Vi­de­os). An­de­re Coo­kies die­nen da­zu, das Nut­zer­ver­hal­ten aus­zu­wer­ten oder Wer­bung anzuzeigen.

Coo­kies, die zur Durch­füh­rung des elek­tro­ni­schen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gangs (not­wen­di­ge Coo­kies) oder zur Be­reit­stel­lung be­stimm­ter, von Ih­nen er­wünsch­ter Funk­tio­nen (funk­tio­na­le Coo­kies, z. B. für die Wa­ren­korb­funk­ti­on) oder zur Op­ti­mie­rung der Web­site (z.B. Coo­kies zur Mes­sung des Web­pu­bli­kums) er­for­der­lich sind, wer­den auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO ge­spei­chert, so­fern kei­ne an­de­re Rechts­grund­la­ge an­ge­ge­ben wird. Der Web­site­be­trei­ber hat ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an der Spei­che­rung von Coo­kies zur tech­nisch feh­ler­frei­en und op­ti­mier­ten Be­reit­stel­lung sei­ner Diens­te. So­fern ei­ne Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung von Coo­kies ab­ge­fragt wur­de, er­folgt die Spei­che­rung der be­tref­fen­den Coo­kies aus­schließ­lich auf Grund­la­ge die­ser Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Ein­wil­li­gung ist je­der­zeit widerrufbar.

Sie kön­nen Ih­ren Brow­ser so ein­stel­len, dass Sie über das Set­zen von Coo­kies in­for­miert wer­den und Coo­kies nur im Ein­zel­fall er­lau­ben, die An­nah­me von Coo­kies für be­stimm­te Fäl­le oder ge­ne­rell aus­schlie­ßen so­wie das au­to­ma­ti­sche Lö­schen der Coo­kies beim Schlie­ßen des Brow­sers ak­ti­vie­ren. Bei der De­ak­ti­vie­rung von Coo­kies kann die Funk­tio­na­li­tät die­ser Web­site ein­ge­schränkt sein.

So­weit Coo­kies von Dritt­un­ter­neh­men oder zu Ana­ly­se­zwe­cken ein­ge­setzt wer­den, wer­den wir Sie hier­über im Rah­men die­ser Da­ten­schutz­er­klä­rung ge­son­dert in­for­mie­ren und ggf. ei­ne Ein­wil­li­gung abfragen.

Ser­ver-Log-Da­tei­en

Der Pro­vi­der der Sei­ten er­hebt und spei­chert au­to­ma­tisch In­for­ma­tio­nen in so ge­nann­ten Ser­ver-Log-Da­tei­en, die Ihr Brow­ser au­to­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:

  • Brow­ser­typ und Browserversion
  • ver­wen­de­tes Betriebssystem
  • Re­fer­rer URL
  • Host­na­me des zu­grei­fen­den Rechners
  • Uhr­zeit der Serveranfrage
  • IP-Adres­se

Ei­ne Zu­sam­men­füh­rung die­ser Da­ten mit an­de­ren Da­ten­quel­len wird nicht vorgenommen.

Die Er­fas­sung die­ser Da­ten er­folgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an der tech­nisch feh­ler­frei­en Dar­stel­lung und der Op­ti­mie­rung sei­ner Web­site – hier­zu müs­sen die Ser­ver-Log-Files er­fasst werden.

Kon­takt­for­mu­lar

Wenn Sie uns per Kon­takt­for­mu­lar An­fra­gen zu­kom­men las­sen, wer­den Ih­re An­ga­ben aus dem An­fra­ge­for­mu­lar in­klu­si­ve der von Ih­nen dort an­ge­ge­be­nen Kon­takt­da­ten zwecks Be­ar­bei­tung der An­fra­ge und für den Fall von An­schluss­fra­gen bei uns ge­spei­chert. Die­se Da­ten ge­ben wir nicht oh­ne Ih­re Ein­wil­li­gung weiter.

Die Ver­ar­bei­tung die­ser Da­ten er­folgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, so­fern Ih­re An­fra­ge mit der Er­fül­lung ei­nes Ver­trags zu­sam­men­hängt oder zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men er­for­der­lich ist. In al­len üb­ri­gen Fäl­len be­ruht die Ver­ar­bei­tung auf un­se­rem be­rech­tig­ten In­ter­es­se an der ef­fek­ti­ven Be­ar­bei­tung der an uns ge­rich­te­ten An­fra­gen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ih­rer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) so­fern die­se ab­ge­fragt wurde.

Die von Ih­nen im Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Lö­schung auf­for­dern, Ih­re Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wi­der­ru­fen oder der Zweck für die Da­ten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach ab­ge­schlos­se­ner Be­ar­bei­tung Ih­rer An­fra­ge). Zwin­gen­de ge­setz­li­che Be­stim­mun­gen – ins­be­son­de­re Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

An­fra­ge per E‑Mail, Te­le­fon oder Telefax

Wenn Sie uns per E‑Mail, Te­le­fon oder Te­le­fax kon­tak­tie­ren, wird Ih­re An­fra­ge in­klu­si­ve al­ler dar­aus her­vor­ge­hen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten (Na­me, An­fra­ge) zum Zwe­cke der Be­ar­bei­tung Ih­res An­lie­gens bei uns ge­spei­chert und ver­ar­bei­tet. Die­se Da­ten ge­ben wir nicht oh­ne Ih­re Ein­wil­li­gung weiter.

Die Ver­ar­bei­tung die­ser Da­ten er­folgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, so­fern Ih­re An­fra­ge mit der Er­fül­lung ei­nes Ver­trags zu­sam­men­hängt oder zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men er­for­der­lich ist. In al­len üb­ri­gen Fäl­len be­ruht die Ver­ar­bei­tung auf un­se­rem be­rech­tig­ten In­ter­es­se an der ef­fek­ti­ven Be­ar­bei­tung der an uns ge­rich­te­ten An­fra­gen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ih­rer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) so­fern die­se ab­ge­fragt wurde.

Die von Ih­nen an uns per Kon­takt­an­fra­gen über­sand­ten Da­ten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Lö­schung auf­for­dern, Ih­re Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wi­der­ru­fen oder der Zweck für die Da­ten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach ab­ge­schlos­se­ner Be­ar­bei­tung Ih­res An­lie­gens). Zwin­gen­de ge­setz­li­che Be­stim­mun­gen – ins­be­son­de­re ge­setz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Kommentar­funktion auf die­ser Website

Für die Kom­men­tar­funk­ti­on auf die­ser Sei­te wer­den ne­ben Ih­rem Kom­men­tar auch An­ga­ben zum Zeit­punkt der Er­stel­lung des Kom­men­tars, Ih­re E‑­Mail-Adres­se und, wenn Sie nicht an­onym pos­ten, der von Ih­nen ge­wähl­te Nut­zer­na­me gespeichert.

Spei­che­rung der IP-Adresse

Un­se­re Kom­men­tar­funk­ti­on spei­chert die IP-Adres­sen der Nut­zer, die Kom­men­ta­re ver­fas­sen. Da wir Kom­men­ta­re auf die­ser Web­site nicht vor der Frei­schal­tung prü­fen, be­nö­ti­gen wir die­se Da­ten, um im Fal­le von Rechts­ver­let­zun­gen wie Be­lei­di­gun­gen oder Pro­pa­gan­da ge­gen den Ver­fas­ser vor­ge­hen zu können.

Spei­cher­dau­er der Kommentare

Die Kom­men­ta­re und die da­mit ver­bun­de­nen Da­ten wer­den ge­spei­chert und ver­blei­ben auf die­ser Web­site, bis der kom­men­tier­te In­halt voll­stän­dig ge­löscht wur­de oder die Kom­men­ta­re aus recht­li­chen Grün­den ge­löscht wer­den müs­sen (z. B. be­lei­di­gen­de Kommentare).

Rechts­grund­la­ge

Die Spei­che­rung der Kom­men­ta­re er­folgt auf Grund­la­ge Ih­rer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen ei­ne von Ih­nen er­teil­te Ein­wil­li­gung je­der­zeit wi­der­ru­fen. Da­zu reicht ei­ne form­lo­se Mit­tei­lung per E‑Mail an uns. Die Recht­mä­ßig­keit der be­reits er­folg­ten Da­ten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge bleibt vom Wi­der­ruf unberührt.

5. So­zia­le Medien

Face­book Plugins (Li­ke & Share-Button)

Auf die­ser Web­site sind Plugins des so­zia­len Netz­werks Face­book in­te­griert. An­bie­ter die­ses Diens­tes ist die Face­book Ire­land Li­mi­ted, 4 Grand Ca­nal Squa­re, Dub­lin 2, Ir­land. Die er­fass­ten Da­ten wer­den nach Aus­sa­ge von Face­book je­doch auch in die USA und in an­de­re Dritt­län­der übertragen.

Die Face­book Plugins er­ken­nen Sie an dem Face­book-Lo­go oder dem „Li­ke-But­ton“ („Ge­fällt mir“) auf die­ser Web­site. Ei­ne Über­sicht über die Face­book Plugins fin­den Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE.

Wenn Sie die­se Web­site be­su­chen, wird über das Plugin ei­ne di­rek­te Ver­bin­dung zwi­schen Ih­rem Brow­ser und dem Face­book-Ser­ver her­ge­stellt. Face­book er­hält da­durch die In­for­ma­ti­on, dass Sie mit Ih­rer IP-Adres­se die­se Web­site be­sucht ha­ben. Wenn Sie den Face­book „Li­ke-But­ton“ an­kli­cken, wäh­rend Sie in Ih­rem Face­book-Ac­count ein­ge­loggt sind, kön­nen Sie die In­hal­te die­ser Web­site auf Ih­rem Face­book-Pro­fil ver­lin­ken. Da­durch kann Face­book den Be­such die­ser Web­site Ih­rem Be­nut­zer­kon­to zu­ord­nen. Wir wei­sen dar­auf hin, dass wir als An­bie­ter der Sei­ten kei­ne Kennt­nis vom In­halt der über­mit­tel­ten Da­ten so­wie de­ren Nut­zung durch Face­book er­hal­ten. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie in der Da­ten­schutz­er­klä­rung von Face­book un­ter: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.

Wenn Sie nicht wün­schen, dass Face­book den Be­such die­ser Web­site Ih­rem Face­book-Nut­zer­kon­to zu­ord­nen kann, log­gen Sie sich bit­te aus Ih­rem Face­book-Be­nut­zer­kon­to aus.

Die Ver­wen­dung der Face­book Plugins er­folgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an ei­ner mög­lichst um­fang­rei­chen Sicht­bar­keit in den So­zia­len Me­di­en. So­fern ei­ne ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung ab­ge­fragt wur­de, er­folgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist je­der­zeit widerrufbar.

Die Da­ten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on ge­stützt. De­tails fin­den Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://de-de.facebook.com/help/566994660333381 und https://www.facebook.com/policy.php.

Twit­ter Plugin

Auf die­ser Web­site sind Funk­tio­nen des Diens­tes Twit­ter ein­ge­bun­den. Die­se Funk­tio­nen wer­den an­ge­bo­ten durch die Twit­ter In­ter­na­tio­nal Com­pa­ny, One Cum­ber­land Place, Fe­ni­an Street, Dub­lin 2, D02 AX07, Ir­land. Durch das Be­nut­zen von Twit­ter und der Funk­ti­on „Re-Tweet“ wer­den die von Ih­nen be­such­ten Web­sites mit Ih­rem Twit­ter-Ac­count ver­knüpft und an­de­ren Nut­zern be­kannt ge­ge­ben. Da­bei wer­den auch Da­ten an Twit­ter über­tra­gen. Wir wei­sen dar­auf hin, dass wir als An­bie­ter der Sei­ten kei­ne Kennt­nis vom In­halt der über­mit­tel­ten Da­ten so­wie de­ren Nut­zung durch Twit­ter er­hal­ten. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie in der Da­ten­schutz­er­klä­rung von Twit­ter un­ter: https://twitter.com/de/privacy.

Die Ver­wen­dung des Twit­ter-Plugins er­folgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an ei­ner mög­lichst um­fang­rei­chen Sicht­bar­keit in den So­zia­len Me­di­en. So­fern ei­ne ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung ab­ge­fragt wur­de, er­folgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist je­der­zeit widerrufbar.

Die Da­ten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on ge­stützt. De­tails fin­den Sie hier: https://gdpr.twitter.com/en/controller-to-controller-transfers.html.

Ih­re Da­ten­schutz­ein­stel­lun­gen bei Twit­ter kön­nen Sie in den Kon­to-Ein­stel­lun­gen un­ter https://twitter.com/account/settings ändern.

In­sta­gram Plugin

Auf die­ser Web­site sind Funk­tio­nen des Diens­tes In­sta­gram ein­ge­bun­den. Die­se Funk­tio­nen wer­den an­ge­bo­ten durch die Face­book Ire­land Li­mi­ted, 4 Grand Ca­nal Squa­re, Grand Ca­nal Har­bour, Dub­lin 2, Ir­land integriert.

Wenn Sie in Ih­rem In­sta­gram-Ac­count ein­ge­loggt sind, kön­nen Sie durch An­kli­cken des In­sta­gram-But­tons die In­hal­te die­ser Web­site mit Ih­rem In­sta­gram-Pro­fil ver­lin­ken. Da­durch kann In­sta­gram den Be­such die­ser Web­site Ih­rem Be­nut­zer­kon­to zu­ord­nen. Wir wei­sen dar­auf hin, dass wir als An­bie­ter der Sei­ten kei­ne Kennt­nis vom In­halt der über­mit­tel­ten Da­ten so­wie de­ren Nut­zung durch In­sta­gram erhalten.

Die Spei­che­rung und Ana­ly­se der Da­ten er­folgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an ei­ner mög­lichst um­fang­rei­chen Sicht­bar­keit in den So­zia­len Me­di­en. So­fern ei­ne ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung ab­ge­fragt wur­de, er­folgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist je­der­zeit widerrufbar.

Die Da­ten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on ge­stützt. De­tails fin­den Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://help.instagram.com/519522125107875 und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie in der Da­ten­schutz­er­klä­rung von In­sta­gram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.

Pin­te­rest Plugin

Auf die­ser Web­site ver­wen­den wir So­cial Plugins des so­zia­len Netz­wer­kes Pin­te­rest, das von der Pin­te­rest Eu­ro­pe Ltd., Pal­mers­ton House, 2nd Floor, Fe­ni­an Street, Dub­lin 2, Ir­land be­trie­ben wird.

Wenn Sie ei­ne Sei­te auf­ru­fen, die ein sol­ches Plugin ent­hält, stellt Ihr Brow­ser ei­ne di­rek­te Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Pin­te­rest her. Das Plugin über­mit­telt da­bei Pro­to­koll­da­ten an den Ser­ver von Pin­te­rest in die USA. Die­se Pro­to­koll­da­ten ent­hal­ten mög­li­cher­wei­se Ih­re IP-Adres­se, die Adres­se der be­such­ten Web­sites, die eben­falls Pin­te­rest-Funk­tio­nen ent­hal­ten, Art und Ein­stel­lun­gen des Brow­sers, Da­tum und Zeit­punkt der An­fra­ge, Ih­re Ver­wen­dungs­wei­se von Pin­te­rest so­wie Cookies.

Die Spei­che­rung und Ana­ly­se der Da­ten er­folgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an ei­ner mög­lichst um­fang­rei­chen Sicht­bar­keit in den So­zia­len Me­di­en. So­fern ei­ne ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung ab­ge­fragt wur­de, er­folgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist je­der­zeit widerrufbar.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu Zweck, Um­fang und wei­te­rer Ver­ar­bei­tung und Nut­zung der Da­ten durch Pin­te­rest so­wie Ih­re dies­be­züg­li­chen Rech­te und Mög­lich­kei­ten zum Schutz Ih­rer Pri­vat­sphä­re fin­den Sie in den Da­ten­schutz­hin­wei­sen von Pin­te­rest: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

6. Ana­ly­se-Tools und Werbung

Goog­le Tag Manager

Wir set­zen den Goog­le Tag Ma­na­ger ein. An­bie­ter ist die Goog­le Ire­land Li­mi­ted, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Der Goog­le Tag Ma­na­ger ist ein Tool, mit des­sen Hil­fe wir Tracking- oder Sta­tis­tik-Tools und an­de­re Tech­no­lo­gien auf un­se­rer Web­site ein­bin­den kön­nen. Der Goog­le Tag Ma­na­ger selbst er­stellt kei­ne Nut­zer­pro­fi­le, spei­chert kei­ne Coo­kies und nimmt kei­ne ei­gen­stän­di­gen Ana­ly­sen vor. Er dient le­dig­lich der Ver­wal­tung und Aus­spie­lung der über ihn ein­ge­bun­de­nen Tools. Der Goog­le Tag Ma­na­ger er­fasst je­doch Ih­re IP-Adres­se, die auch an das Mut­ter­un­ter­neh­men von Goog­le in die Ver­ei­nig­ten Staa­ten über­tra­gen wer­den kann.

Der Ein­satz des Goog­le Tag Ma­na­gers er­folgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an ei­ner schnel­len und un­kom­pli­zier­ten Ein­bin­dung und Ver­wal­tung ver­schie­de­ner Tools auf sei­ner Web­site. So­fern ei­ne ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung ab­ge­fragt wur­de, er­folgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist je­der­zeit widerrufbar.

Goog­le Analytics

Die­se Web­site nutzt Funk­tio­nen des Web­ana­ly­se­diens­tes Goog­le Ana­ly­tics. An­bie­ter ist die Goog­le Ire­land Li­mi­ted („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Goog­le Ana­ly­tics er­mög­licht es dem Web­site­be­trei­ber, das Ver­hal­ten der Web­site­be­su­cher zu ana­ly­sie­ren. Hier­bei er­hält der Web­site­be­trei­ber ver­schie­de­ne Nut­zungs­da­ten, wie z.B. Sei­ten­auf­ru­fe, Ver­weil­dau­er, ver­wen­de­te Be­triebs­sys­te­me und Her­kunft des Nut­zers. Die­se Da­ten wer­den von Goog­le ggf. in ei­nem Pro­fil zu­sam­men­ge­fasst, das dem je­wei­li­gen Nut­zer bzw. des­sen End­ge­rät zu­ge­ord­net ist.

Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det Tech­no­lo­gien, die die Wie­der­erken­nung des Nut­zers zum Zwe­cke der Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens er­mög­li­chen (z.B. Coo­kies oder De­vice-Fin­ger­prin­ting). Die von Goog­le er­fass­ten In­for­ma­tio­nen über die Be­nut­zung die­ser Web­site wer­den in der Re­gel an ei­nen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespeichert.

Die Nut­zung die­ses Ana­ly­se-Tools er­folgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an der Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens, um so­wohl sein Web­an­ge­bot als auch sei­ne Wer­bung zu op­ti­mie­ren. So­fern ei­ne ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung ab­ge­fragt wur­de (z. B. ei­ne Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung von Coo­kies), er­folgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist je­der­zeit widerrufbar.

Die Da­ten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on ge­stützt. De­tails fin­den Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

Brow­ser Plugin

Sie kön­nen die Er­fas­sung und Ver­ar­bei­tung Ih­rer Da­ten durch Goog­le ver­hin­dern, in­dem Sie das un­ter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plugin her­un­ter­la­den und in­stal­lie­ren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr In­for­ma­tio­nen zum Um­gang mit Nut­zer­da­ten bei Goog­le Ana­ly­tics fin­den Sie in der Da­ten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Spei­cher­dau­er

Bei Goog­le ge­spei­cher­te Da­ten auf Nut­zer- und Er­eig­nis­ebe­ne, die mit Coo­kies, Nut­zer­ken­nun­gen (z. B. User ID) oder Wer­be-IDs (z. B. Dou­ble­Click-Coo­kies, An­droid-Wer­be-ID) ver­knüpft sind, wer­den nach 14 Mo­na­ten an­ony­mi­siert bzw. ge­löscht. De­tails hier­zu er­se­hen Sie un­ter fol­gen­dem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

Wor­d­Press Statistik

Die­se Web­site nutzt „Wor­d­Press Sta­tis­tik“, um Be­su­cher­zu­grif­fe sta­tis­tisch aus­zu­wer­ten. An­bie­ter ist die Au­to­mat­tic Inc., 60 29th Street #343, San Fran­cis­co, CA 94110–4929, USA.

Wor­d­Press Sta­tis­tik ver­wen­det Tech­no­lo­gien, die die Wie­der­erken­nung des Nut­zers zum Zwe­cke der Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens er­mög­li­chen (z.B. Coo­kies oder De­vice-Fin­ger­prin­ting). Wor­d­Press Sta­tis­tik er­fasst zur Ana­ly­se u. a. Log­da­tei­en (Re­fer­rer, IP-Adres­se, Brow­ser u. a.), die Her­kunft der Web­site­be­su­cher (Land, Stadt) und wel­che Ak­tio­nen sie auf der Sei­te ge­tä­tigt ha­ben (z.B. Klicks, An­sich­ten, Down­loads). Die so er­fass­ten In­for­ma­tio­nen über die Be­nut­zung die­ser Web­site wer­den auf Ser­vern in den USA ge­spei­chert. Ih­re IP-Adres­se wird nach der Ver­ar­bei­tung und vor der Spei­che­rung anonymisiert.

Die Nut­zung die­ses Ana­ly­se-Tools er­folgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an der an­ony­mi­sier­ten Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens, um so­wohl sein Web­an­ge­bot als auch sei­ne Wer­bung zu op­ti­mie­ren. So­fern ei­ne ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung ab­ge­fragt wur­de (z. B. ei­ne Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung von Coo­kies), er­folgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist je­der­zeit widerrufbar.

Der Web­site­be­trei­ber ver­wen­det Goog­le Ads. Goog­le Ads ist ein On­line-Wer­be­pro­gramm der Goog­le Ire­land Li­mi­ted („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Goog­le Ads er­mög­licht es uns Wer­be­an­zei­gen in der Goog­le-Such­ma­schi­ne oder auf Dritt­web­sei­ten aus­zu­spie­len, wenn der Nut­zer be­stimm­te Such­be­grif­fe bei Goog­le ein­gibt (Key­word-Tar­ge­ting). Fer­ner kön­nen ziel­ge­rich­te­te Wer­be­an­zei­gen an­hand der bei Goog­le vor­han­de­nen Nut­zer­da­ten (z.B. Stand­ort­da­ten und In­ter­es­sen) aus­ge­spielt wer­den (Ziel­grup­pen-Tar­ge­ting). Wir als Web­site­be­trei­ber kön­nen die­se Da­ten quan­ti­ta­tiv aus­wer­ten, in­dem wir bei­spiels­wei­se ana­ly­sie­ren, wel­che Such­be­grif­fe zur Aus­spie­lung un­se­rer Wer­be­an­zei­gen ge­führt ha­ben und wie vie­le An­zei­gen zu ent­spre­chen­den Klicks ge­führt haben.

Die Nut­zung von Goog­le Ads er­folgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an ei­ner mög­lichst ef­fek­ti­ven Ver­mark­tung sei­ner Dienst­leis­tung Produkte.

Die Da­ten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on ge­stützt. De­tails fin­den Sie hier: https://policies.google.com/privacy/frameworks und https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

Goog­le AdSense

Die­se Web­site nutzt Goog­le Ad­Sen­se, ei­nen Dienst zum Ein­bin­den von Wer­be­an­zei­gen. An­bie­ter ist die Goog­le Ire­land Li­mi­ted („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Mit Hil­fe von Goog­le Ad­sen­se kön­nen wir ziel­ge­rich­te­te Wer­be­an­zei­gen von Dritt­un­ter­neh­men auf un­se­rer Sei­te ein­blen­den las­sen. Die In­hal­te der Wer­be­an­zei­gen rich­ten sich hier­bei nach Ih­ren In­ter­es­sen, die Goog­le an­hand Ih­res bis­he­ri­gen Nut­zer­ver­hal­tens er­mit­telt. Des Wei­te­ren wer­den bei der Aus­wahl der pas­sen­den Wer­be­an­zei­ge auch Kon­text­in­for­ma­tio­nen, wie Ihr Stand­ort, der In­halt der be­such­ten Web­sei­te oder die von Ih­nen ein­ge­ge­ben Goog­le-Such­be­grif­fe berücksichtigt.

Goog­le Ad­Sen­se ver­wen­det Coo­kies, Web Be­acons (un­sicht­ba­re Gra­fi­ken) und ver­gleich­ba­re Wie­der­erken­nungs­tech­no­lo­gien. Hier­mit kön­nen In­for­ma­tio­nen wie der Be­su­cher­ver­kehr auf die­sen Sei­ten aus­ge­wer­tet werden.

Die von Goog­le Ad­sen­se er­fass­ten In­for­ma­tio­nen über die Be­nut­zung die­ser Web­site (ein­schließ­lich Ih­rer IP-Adres­se) und Aus­lie­fe­rung von Wer­be­for­ma­ten wer­den an ei­nen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort ge­spei­chert. Die­se In­for­ma­tio­nen kön­nen von Goog­le an Ver­trags­part­ner von Goog­le wei­ter­ge­ge­ben wer­den. Goog­le wird Ih­re IP-Adres­se je­doch nicht mit an­de­ren von Ih­nen ge­spei­cher­ten Da­ten zusammenführen.

Die Nut­zung von Ad­Sen­se er­folgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an ei­ner mög­lichst ef­fek­ti­ven Ver­mark­tung sei­ner Web­site. So­fern ei­ne ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung ab­ge­fragt wur­de, er­folgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist je­der­zeit widerrufbar.

Die Da­ten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on ge­stützt. De­tails fin­den Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

Face­book Pixel

Die­se Web­site nutzt zur Kon­ver­si­ons­mes­sung der Be­su­cher­ak­ti­ons-Pi­xel von Face­book. An­bie­ter die­ses Diens­tes ist die Face­book Ire­land Li­mi­ted, 4 Grand Ca­nal Squa­re, Dub­lin 2, Ir­land. Die er­fass­ten Da­ten wer­den nach Aus­sa­ge von Face­book je­doch auch in die USA und in an­de­re Dritt­län­der übertragen.

So kann das Ver­hal­ten der Sei­ten­be­su­cher nach­ver­folgt wer­den, nach­dem die­se durch Klick auf ei­ne Face­book-Wer­be­an­zei­ge auf die Web­site des An­bie­ters wei­ter­ge­lei­tet wur­den. Da­durch kön­nen die Wirk­sam­keit der Face­book-Wer­be­an­zei­gen für sta­tis­ti­sche und Markt­for­schungs­zwe­cke aus­ge­wer­tet wer­den und zu­künf­ti­ge Wer­be­maß­nah­men op­ti­miert werden.

Die er­ho­be­nen Da­ten sind für uns als Be­trei­ber die­ser Web­site an­onym, wir kön­nen kei­ne Rück­schlüs­se auf die Iden­ti­tät der Nut­zer zie­hen. Die Da­ten wer­den aber von Face­book ge­spei­chert und ver­ar­bei­tet, so­dass ei­ne Ver­bin­dung zum je­wei­li­gen Nut­zer­pro­fil mög­lich ist und Face­book die Da­ten für ei­ge­ne Wer­be­zwe­cke, ent­spre­chend der Face­book-Da­ten­ver­wen­dungs­richt­li­nie ver­wen­den kann. Da­durch kann Face­book das Schal­ten von Wer­be­an­zei­gen auf Sei­ten von Face­book so­wie au­ßer­halb von Face­book er­mög­li­chen. Die­se Ver­wen­dung der Da­ten kann von uns als Sei­ten­be­trei­ber nicht be­ein­flusst werden.

Die Nut­zung von Face­book-Pi­xel er­folgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an ef­fek­ti­ven Wer­be­maß­nah­men un­ter Ein­schluss der so­zia­len Me­di­en. So­fern ei­ne ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung ab­ge­fragt wur­de (z. B. ei­ne Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung von Coo­kies), er­folgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist je­der­zeit widerrufbar.

Die Da­ten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on ge­stützt. De­tails fin­den Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

In den Da­ten­schutz­hin­wei­sen von Face­book fin­den Sie wei­te­re Hin­wei­se zum Schutz Ih­rer Pri­vat­sphä­re: https://de-de.facebook.com/about/privacy/.

Sie kön­nen au­ßer­dem die Re­mar­ke­ting-Funk­ti­on „Cus­tom Au­di­en­ces“ im Be­reich Ein­stel­lun­gen für Wer­be­an­zei­gen un­ter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen de­ak­ti­vie­ren. Da­zu müs­sen Sie bei Face­book an­ge­mel­det sein.

Wenn Sie kein Face­book Kon­to be­sit­zen, kön­nen Sie nut­zungs­ba­sier­te Wer­bung von Face­book auf der Web­site der Eu­ro­pean In­ter­ac­ti­ve Di­gi­tal Ad­ver­ti­sing Al­li­an­ce de­ak­ti­vie­ren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

7. News­let­ter

Newsletter­daten

Wenn Sie den auf der Web­site an­ge­bo­te­nen News­let­ter be­zie­hen möch­ten, be­nö­ti­gen wir von Ih­nen ei­ne E‑­Mail-Adres­se so­wie In­for­ma­tio­nen, wel­che uns die Über­prü­fung ge­stat­ten, dass Sie der In­ha­ber der an­ge­ge­be­nen E‑­Mail-Adres­se sind und mit dem Emp­fang des News­let­ters ein­ver­stan­den sind. Wei­te­re Da­ten wer­den nicht bzw. nur auf frei­wil­li­ger Ba­sis er­ho­ben. Die­se Da­ten ver­wen­den wir aus­schließ­lich für den Ver­sand der an­ge­for­der­ten In­for­ma­tio­nen und ge­ben die­se nicht an Drit­te weiter.

Die Ver­ar­bei­tung der in das News­let­ter­an­mel­de­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Da­ten er­folgt aus­schließ­lich auf Grund­la­ge Ih­rer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die er­teil­te Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung der Da­ten, der E‑­Mail-Adres­se so­wie de­ren Nut­zung zum Ver­sand des News­let­ters kön­nen Sie je­der­zeit wi­der­ru­fen, et­wa über den „Austragen“-Link im News­let­ter. Die Recht­mä­ßig­keit der be­reits er­folg­ten Da­ten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge bleibt vom Wi­der­ruf unberührt.

Die von Ih­nen zum Zwe­cke des News­let­ter-Be­zugs bei uns hin­ter­leg­ten Da­ten wer­den von uns bis zu Ih­rer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ge­spei­chert und nach der Ab­be­stel­lung des News­let­ters oder nach Zweck­fort­fall aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te ge­löscht. Wir be­hal­ten uns vor, E‑­Mail-Adres­sen aus un­se­rem News­let­ter­ver­tei­ler nach ei­ge­nem Er­mes­sen im Rah­men un­se­res be­rech­tig­ten In­ter­es­ses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu lö­schen oder zu sperren.

Nach Ih­rer Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te wird Ih­re E‑­Mail-Adres­se bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ggf. in ei­ner Black­list ge­spei­chert, um künf­ti­ge Mai­lings zu ver­hin­dern. Die Da­ten aus der Black­list wer­den nur für die­sen Zweck ver­wen­det und nicht mit an­de­ren Da­ten zu­sam­men­ge­führt. Dies dient so­wohl Ih­rem In­ter­es­se als auch un­se­rem In­ter­es­se an der Ein­hal­tung der ge­setz­li­chen Vor­ga­ben beim Ver­sand von News­let­tern (be­rech­tig­tes In­ter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Spei­che­rung in der Black­list ist zeit­lich nicht be­fris­tet. Sie kön­nen der Spei­che­rung wi­der­spre­chen, so­fern Ih­re In­ter­es­sen un­ser be­rech­tig­tes In­ter­es­se überwiegen.

Mail­Chimp

Die­se Web­site nutzt die Diens­te von Mail­Chimp für den Ver­sand von News­let­tern. An­bie­ter ist die Ro­cket Sci­ence Group LLC, 675 Pon­ce De Le­on Ave NE, Suite 5000, At­lan­ta, GA 30308, USA.

Mail­Chimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Ver­sand von News­let­tern or­ga­ni­siert und ana­ly­siert wer­den kann. Wenn Sie Da­ten zum Zwe­cke des News­let­ter­be­zugs ein­ge­ben (z. B. E‑­Mail-Adres­se), wer­den die­se auf den Ser­vern von Mail­Chimp in den USA gespeichert.

Mit Hil­fe von Mail­Chimp kön­nen wir un­se­re News­let­ter­kam­pa­gnen ana­ly­sie­ren. Wenn Sie ei­ne mit Mail­Chimp ver­sand­te E‑Mail öff­nen, ver­bin­det sich ei­ne in der E‑Mail ent­hal­te­ne Da­tei (sog. web-be­acon) mit den Ser­vern von Mail­Chimp in den USA. So kann fest­ge­stellt wer­den, ob ei­ne News­let­ter-Nach­richt ge­öff­net und wel­che Links ggf. an­ge­klickt wur­den. Au­ßer­dem wer­den tech­ni­sche In­for­ma­tio­nen er­fasst (z. B. Zeit­punkt des Ab­rufs, IP-Adres­se, Brow­ser­typ und Be­triebs­sys­tem). Die­se In­for­ma­tio­nen kön­nen nicht dem je­wei­li­gen News­let­ter-Emp­fän­ger zu­ge­ord­net wer­den. Sie die­nen aus­schließ­lich der sta­tis­ti­schen Ana­ly­se von News­let­ter­kam­pa­gnen. Die Er­geb­nis­se die­ser Ana­ly­sen kön­nen ge­nutzt wer­den, um künf­ti­ge News­let­ter bes­ser an die In­ter­es­sen der Emp­fän­ger anzupassen.

Wenn Sie kei­ne Ana­ly­se durch Mail­Chimp wol­len, müs­sen Sie den News­let­ter ab­be­stel­len. Hier­für stel­len wir in je­der News­let­ter­nach­richt ei­nen ent­spre­chen­den Link zur Verfügung.

Die Da­ten­ver­ar­bei­tung er­folgt auf Grund­la­ge Ih­rer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie kön­nen die­se Ein­wil­li­gung je­der­zeit wi­der­ru­fen, in­dem Sie den News­let­ter ab­be­stel­len. Die Recht­mä­ßig­keit der be­reits er­folg­ten Da­ten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge bleibt vom Wi­der­ruf unberührt.

Die von Ih­nen zum Zwe­cke des News­let­ter-Be­zugs bei uns hin­ter­leg­ten Da­ten wer­den von uns bis zu Ih­rer Aus­tra­gung aus dem News­let­ter bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ge­spei­chert und nach der Ab­be­stel­lung des News­let­ters aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te ge­löscht. Da­ten, die zu an­de­ren Zwe­cken bei uns ge­spei­chert wur­den, blei­ben hier­von unberührt.

Die Da­ten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on ge­stützt. De­tails fin­den Sie hier: https://mailchimp.com/eu-us-data-transfer-statement/ und https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum/#Annex_C_-_Standard_Contractual_Clauses.

Nach Ih­rer Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­lis­te wird Ih­re E‑­Mail-Adres­se bei uns bzw. dem News­let­ter­diens­te­an­bie­ter ggf. in ei­ner Black­list ge­spei­chert, um künf­ti­ge Mai­lings zu ver­hin­dern. Die Da­ten aus der Black­list wer­den nur für die­sen Zweck ver­wen­det und nicht mit an­de­ren Da­ten zu­sam­men­ge­führt. Dies dient so­wohl Ih­rem In­ter­es­se als auch un­se­rem In­ter­es­se an der Ein­hal­tung der ge­setz­li­chen Vor­ga­ben beim Ver­sand von News­let­tern (be­rech­tig­tes In­ter­es­se im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Spei­che­rung in der Black­list ist zeit­lich nicht be­fris­tet. Sie kön­nen der Spei­che­rung wi­der­spre­chen, so­fern Ih­re In­ter­es­sen un­ser be­rech­tig­tes In­ter­es­se überwiegen.

Nä­he­res ent­neh­men Sie den Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen von Mail­Chimp un­ter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

8. Plugins und Tools

You­Tube

Die­se Web­site bin­det Vi­de­os der Web­site You­Tube ein. Be­trei­ber der Web­site ist die Goog­le Ire­land Li­mi­ted („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland.

Wenn Sie ei­ne un­se­rer Web­sei­ten be­su­chen, auf de­nen You­Tube ein­ge­bun­den ist, wird ei­ne Ver­bin­dung zu den Ser­vern von You­Tube her­ge­stellt. Da­bei wird dem You­Tube-Ser­ver mit­ge­teilt, wel­che un­se­rer Sei­ten Sie be­sucht haben.

Des Wei­te­ren kann You­Tube ver­schie­de­ne Coo­kies auf Ih­rem End­ge­rät spei­chern oder ver­gleich­ba­re Tech­no­lo­gien zur Wie­der­erken­nung ver­wen­den (z.B. De­vice-Fin­ger­prin­ting). Auf die­se Wei­se kann You­Tube In­for­ma­tio­nen über Be­su­cher die­ser Web­site er­hal­ten. Die­se In­for­ma­tio­nen wer­den u. a. ver­wen­det, um Vi­deo­sta­tis­ti­ken zu er­fas­sen, die An­wen­der­freund­lich­keit zu ver­bes­sern und Be­trugs­ver­su­chen vorzubeugen.

Wenn Sie in Ih­rem You­Tube-Ac­count ein­ge­loggt sind, er­mög­li­chen Sie You­Tube, Ihr Surf­ver­hal­ten di­rekt Ih­rem per­sön­li­chen Pro­fil zu­zu­ord­nen. Dies kön­nen Sie ver­hin­dern, in­dem Sie sich aus Ih­rem You­Tube-Ac­count ausloggen.

Die Nut­zung von You­Tube er­folgt im In­ter­es­se ei­ner an­spre­chen­den Dar­stel­lung un­se­rer On­line-An­ge­bo­te. Dies stellt ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. So­fern ei­ne ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung ab­ge­fragt wur­de, er­folgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist je­der­zeit widerrufbar.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum Um­gang mit Nut­zer­da­ten fin­den Sie in der Da­ten­schutz­er­klä­rung von You­Tube un­ter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Goog­le Web Fonts

Die­se Sei­te nutzt zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung von Schrift­ar­ten so ge­nann­te Web Fonts, die von Goog­le be­reit­ge­stellt wer­den. Beim Auf­ruf ei­ner Sei­te lädt Ihr Brow­ser die be­nö­tig­ten Web Fonts in ih­ren Brow­ser­cache, um Tex­te und Schrift­ar­ten kor­rekt anzuzeigen.

Zu die­sem Zweck muss der von Ih­nen ver­wen­de­te Brow­ser Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Goog­le auf­neh­men. Hier­durch er­langt Goog­le Kennt­nis dar­über, dass über Ih­re IP-Adres­se die­se Web­site auf­ge­ru­fen wur­de. Die Nut­zung von Goog­le Web­Fonts er­folgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se an der ein­heit­li­chen Dar­stel­lung des Schrift­bil­des auf sei­ner Web­site. So­fern ei­ne ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung ab­ge­fragt wur­de (z. B. ei­ne Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung von Coo­kies), er­folgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist je­der­zeit widerrufbar.

Wenn Ihr Brow­ser Web Fonts nicht un­ter­stützt, wird ei­ne Stan­dard­schrift von Ih­rem Com­pu­ter genutzt.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu Goog­le Web Fonts fin­den Sie un­ter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Da­ten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Open­Street­Map

Wir nut­zen den Kar­ten­dienst von Open­Street­Map (OSM). An­bie­te­rin ist die Open-Street-Map Foun­da­ti­on (OSMF), 132 Ma­ney Hill Road, Sut­ton Cold­field, West Mid­lands, B72 1JU, United Kingdom.

Wenn Sie ei­ne Web­site be­su­chen, auf der Open­Street­Map ein­ge­bun­den ist, wer­den u. a. Ih­re IP-Adres­se und wei­te­re In­for­ma­tio­nen über Ihr Ver­hal­ten auf die­ser Web­site an die OSMF wei­ter­ge­lei­tet. Open­Street­Map spei­chert hier­zu un­ter Um­stän­den Coo­kies in Ih­rem Brow­ser oder setzt ver­gleich­ba­re Wie­der­erken­nungs­tech­no­lo­gien ein.

Fer­ner kann Ihr Stand­ort er­fasst wer­den, wenn Sie dies in Ih­ren Ge­rä­te­ein­stel­lun­gen – z. B. auf Ih­rem Han­dy – zu­ge­las­sen ha­ben. Der An­bie­ter die­ser Sei­te hat kei­nen Ein­fluss auf die­se Da­ten­über­tra­gung. De­tails ent­neh­men Sie der Da­ten­schutz­er­klä­rung von Open­Street­Map un­ter fol­gen­dem Link: https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy.

Die Nut­zung von Open­Street­Map er­folgt im In­ter­es­se ei­ner an­spre­chen­den Dar­stel­lung un­se­rer On­line-An­ge­bo­te und ei­ner leich­ten Auf­find­bar­keit der von uns auf der Web­site an­ge­ge­be­nen Or­te. Dies stellt ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. So­fern ei­ne ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung ab­ge­fragt wur­de (z. B. ei­ne Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung von Coo­kies), er­folgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­gung ist je­der­zeit widerrufbar.

9. eCom­mer­ce und Zahlungsanbieter

Zah­lungs­diens­te

Wir bin­den Zah­lungs­diens­te von Dritt­un­ter­neh­men auf un­se­rer Web­site ein. Wenn Sie ei­nen Kauf bei uns tä­ti­gen, wer­den Ih­re Zah­lungs­da­ten (z.B. Na­me, Zah­lungs­sum­me, Kon­to­ver­bin­dung, Kre­dit­kar­ten­num­mer) vom Zah­lungs­dienst­leis­ter zum Zwe­cke der Zah­lungs­ab­wick­lung ver­ar­bei­tet. Für die­se Trans­ak­tio­nen gel­ten die je­wei­li­gen Ver­trags- und Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen der je­wei­li­gen An­bie­ter. Der Ein­satz der Zah­lungs­dienst­leis­ter er­folgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Ver­trags­ab­wick­lung) so­wie im In­ter­es­se ei­nes mög­lichst rei­bungs­lo­sen, kom­for­ta­blen und si­che­ren Zah­lungs­vor­gangs (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). So­weit für be­stimm­te Hand­lun­gen Ih­re Ein­wil­li­gung ab­ge­fragt wird, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Rechts­grund­la­ge der Da­ten­ver­ar­bei­tung; Ein­wil­li­gun­gen sind je­der­zeit für die Zu­kunft widerrufbar.

Fol­gen­de Zah­lungs­diens­te /​ Zah­lungs­dienst­leis­ter set­zen wir im Rah­men die­ser Web­site ein:

PayPal

An­bie­ter die­ses Zah­lungs­diens­tes ist PayPal (Eu­ro­pe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22–24 Bou­le­vard Roy­al, L‑2449 Lu­xem­bourg (im Fol­gen­den „PayPal“).

Die Da­ten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on ge­stützt. De­tails fin­den Sie hier: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/pocpsa-full.

De­tails ent­neh­men Sie der Da­ten­schutz­er­klä­rung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

10. Ei­ge­ne Dienste

Um­gang mit Bewerberdaten

Wir bie­ten Ih­nen die Mög­lich­keit, sich bei uns zu be­wer­ben (z. B. per E‑Mail, pos­ta­lisch oder via On­line-Be­wer­ber­for­mu­lar). Im Fol­gen­den in­for­mie­ren wir Sie über Um­fang, Zweck und Ver­wen­dung Ih­rer im Rah­men des Be­wer­bungs­pro­zes­ses er­ho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten. Wir ver­si­chern, dass die Er­he­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ih­rer Da­ten in Über­ein­stim­mung mit gel­ten­dem Da­ten­schutz­recht und al­len wei­te­ren ge­setz­li­chen Be­stim­mun­gen er­folgt und Ih­re Da­ten streng ver­trau­lich be­han­delt werden.

Um­fang und Zweck der Datenerhebung 

Wenn Sie uns ei­ne Be­wer­bung zu­kom­men las­sen, ver­ar­bei­ten wir Ih­re da­mit ver­bun­de­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten (z. B. Kon­takt- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten, Be­wer­bungs­un­ter­la­gen, No­ti­zen im Rah­men von Be­wer­bungs­ge­sprä­chen etc.), so­weit dies zur Ent­schei­dung über die Be­grün­dung ei­nes Be­schäf­ti­gungs­ver­hält­nis­ses er­for­der­lich ist. Rechts­grund­la­ge hier­für ist § 26 BDSG-neu nach deut­schem Recht (An­bah­nung ei­nes Be­schäf­ti­gungs­ver­hält­nis­ses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (all­ge­mei­ne Ver­trags­an­bah­nung) und – so­fern Sie ei­ne Ein­wil­li­gung er­teilt ha­ben – Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Ein­wil­li­gung ist je­der­zeit wi­der­ruf­bar. Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten wer­den in­ner­halb un­se­res Un­ter­neh­mens aus­schließ­lich an Per­so­nen wei­ter­ge­ge­ben, die an der Be­ar­bei­tung Ih­rer Be­wer­bung be­tei­ligt sind.

So­fern die Be­wer­bung er­folg­reich ist, wer­den die von Ih­nen ein­ge­reich­ten Da­ten auf Grund­la­ge von § 26 BDSG-neu und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwe­cke der Durch­füh­rung des Be­schäf­ti­gungs­ver­hält­nis­ses in un­se­ren Da­ten­ver­ar­bei­tungs­sys­te­men gespeichert.

Auf­be­wah­rungs­dau­er der Daten

So­fern wir Ih­nen kein Stel­len­an­ge­bot ma­chen kön­nen, Sie ein Stel­len­an­ge­bot ab­leh­nen oder Ih­re Be­wer­bung zu­rück­zie­hen, be­hal­ten wir uns das Recht vor, die von Ih­nen über­mit­tel­ten Da­ten auf Grund­la­ge un­se­rer be­rech­tig­ten In­ter­es­sen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bis zu 6 Mo­na­te ab der Be­en­di­gung des Be­wer­bungs­ver­fah­rens (Ab­leh­nung oder Zu­rück­zie­hung der Be­wer­bung) bei uns auf­zu­be­wah­ren. An­schlie­ßend wer­den die Da­ten ge­löscht und die phy­si­schen Be­wer­bungs­un­ter­la­gen ver­nich­tet. Die Auf­be­wah­rung dient ins­be­son­de­re Nach­weis­zwe­cken im Fal­le ei­nes Rechts­streits. So­fern er­sicht­lich ist, dass die Da­ten nach Ab­lauf der 6‑Monatsfrist er­for­der­lich sein wer­den (z.B. auf­grund ei­nes dro­hen­den oder an­hän­gi­gen Rechts­streits), fin­det ei­ne Lö­schung erst statt, wenn der Zweck für die wei­ter­ge­hen­de Auf­be­wah­rung entfällt.

Ei­ne län­ge­re Auf­be­wah­rung kann au­ßer­dem statt­fin­den, wenn Sie ei­ne ent­spre­chen­de Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) er­teilt ha­ben oder wenn ge­setz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten der Lö­schung entgegenstehen.

Un­se­re Social–Media–Auftritte

Da­ten­ver­ar­bei­tung durch so­zia­le Netzwerke

Wir un­ter­hal­ten öf­fent­lich zu­gäng­li­che Pro­fi­le in so­zia­len Netz­wer­ken. Die im Ein­zel­nen von uns ge­nutz­ten so­zia­len Netz­wer­ke fin­den Sie wei­ter unten.

So­zia­le Netz­wer­ke wie Face­book, Twit­ter etc. kön­nen Ihr Nut­zer­ver­hal­ten in der Re­gel um­fas­send ana­ly­sie­ren, wenn Sie de­ren Web­site oder ei­ne Web­site mit in­te­grier­ten So­cial-Me­dia-In­hal­ten (z. B. Li­ke-But­tons oder Wer­be­ban­nern) be­su­chen. Durch den Be­such un­se­rer So­cial-Me­dia-Prä­sen­zen wer­den zahl­rei­che da­ten­schutz­re­le­van­te Ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge aus­ge­löst. Im Einzelnen:

Wenn Sie in Ih­rem So­cial-Me­dia-Ac­count ein­ge­loggt sind und un­se­re So­cial-Me­dia-Prä­senz be­su­chen, kann der Be­trei­ber des So­cial-Me­dia-Por­tals die­sen Be­such Ih­rem Be­nut­zer­kon­to zu­ord­nen. Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten kön­nen un­ter Um­stän­den aber auch dann er­fasst wer­den, wenn Sie nicht ein­ge­loggt sind oder kei­nen Ac­count beim je­wei­li­gen So­cial-Me­dia-Por­tal be­sit­zen. Die­se Da­ten­er­fas­sung er­folgt in die­sem Fall bei­spiels­wei­se über Coo­kies, die auf Ih­rem End­ge­rät ge­spei­chert wer­den oder durch Er­fas­sung Ih­rer IP-Adresse.

Mit Hil­fe der so er­fass­ten Da­ten kön­nen die Be­trei­ber der So­cial-Me­dia-Por­ta­le Nut­zer­pro­fi­le er­stel­len, in de­nen Ih­re Prä­fe­ren­zen und In­ter­es­sen hin­ter­legt sind. Auf die­se Wei­se kann Ih­nen in­ter­es­sen­be­zo­ge­ne Wer­bung in- und au­ßer­halb der je­wei­li­gen So­cial-Me­dia-Prä­senz an­ge­zeigt wer­den. So­fern Sie über ei­nen Ac­count beim je­wei­li­gen so­zia­len Netz­werk ver­fü­gen, kann die in­ter­es­sen­be­zo­ge­ne Wer­bung auf al­len Ge­rä­ten an­ge­zeigt wer­den, auf de­nen Sie ein­ge­loggt sind oder ein­ge­loggt waren.

Bit­te be­ach­ten Sie au­ßer­dem, dass wir nicht al­le Ver­ar­bei­tungs­pro­zes­se auf den So­cial-Me­dia-Por­ta­len nach­voll­zie­hen kön­nen. Je nach An­bie­ter kön­nen da­her ggf. wei­te­re Ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge von den Be­trei­bern der So­cial-Me­dia-Por­ta­le durch­ge­führt wer­den. De­tails hier­zu ent­neh­men Sie den Nut­zungs­be­din­gun­gen und Da­ten­schutz­be­stim­mun­gen der je­wei­li­gen Social-Media-Portale.

Rechts­grund­la­ge

Un­se­re So­cial-Me­dia-Auf­trit­te sol­len ei­ne mög­lichst um­fas­sen­de Prä­senz im In­ter­net ge­währ­leis­ten. Hier­bei han­delt es sich um ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se im Sin­ne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den so­zia­len Netz­wer­ken in­iti­ier­ten Ana­ly­se­pro­zes­se be­ru­hen ggf. auf ab­wei­chen­den Rechts­grund­la­gen, die von den Be­trei­bern der so­zia­len Netz­wer­ke an­zu­ge­ben sind (z. B. Ein­wil­li­gung im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Ver­ant­wort­li­cher und Gel­tend­ma­chung von Rechten

Wenn Sie ei­nen un­se­rer So­cial-Me­dia-Auf­trit­te (z. B. Face­book) be­su­chen, sind wir ge­mein­sam mit dem Be­trei­ber der So­cial-Me­dia-Platt­form für die bei die­sem Be­such aus­ge­lös­ten Da­ten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge ver­ant­wort­lich. Sie kön­nen Ih­re Rech­te (Aus­kunft, Be­rich­ti­gung, Lö­schung, Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung, Da­ten­über­trag­bar­keit und Be­schwer­de) grund­sätz­lich so­wohl ggü. uns als auch ggü. dem Be­trei­ber des je­wei­li­gen So­cial-Me­dia-Por­tals (z. B. ggü. Face­book) gel­tend machen.

Bit­te be­ach­ten Sie, dass wir trotz der ge­mein­sa­men Ver­ant­wort­lich­keit mit den So­cial-Me­dia-Por­tal-Be­trei­bern nicht voll­um­fäng­lich Ein­fluss auf die Da­ten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge der So­cial-Me­dia-Por­ta­le ha­ben. Un­se­re Mög­lich­kei­ten rich­ten sich maß­geb­lich nach der Un­ter­neh­mens­po­li­tik des je­wei­li­gen Anbieters.

Spei­cher­dau­er

Die un­mit­tel­bar von uns über die So­cial-Me­dia-Prä­senz er­fass­ten Da­ten wer­den von un­se­ren Sys­te­men ge­löscht, so­bald der Zweck für ih­re Spei­che­rung ent­fällt, Sie uns zur Lö­schung auf­for­dern, Ih­re Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wi­der­ru­fen oder der Zweck für die Da­ten­spei­che­rung ent­fällt. Ge­spei­cher­te Coo­kies ver­blei­ben auf Ih­rem End­ge­rät, bis Sie sie lö­schen. Zwin­gen­de ge­setz­li­che Be­stim­mun­gen – insb. Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unberührt.

Auf die Spei­cher­dau­er Ih­rer Da­ten, die von den Be­trei­bern der so­zia­len Netz­wer­ke zu ei­ge­nen Zwe­cken ge­spei­chert wer­den, ha­ben wir kei­nen Ein­fluss. Für Ein­zel­hei­ten da­zu in­for­mie­ren Sie sich bit­te di­rekt bei den Be­trei­bern der so­zia­len Netz­wer­ke (z. B. in de­ren Da­ten­schutz­er­klä­rung, sie­he unten).

So­zia­le Netz­wer­ke im Einzelnen

Face­book

Wir ver­fü­gen über ein Pro­fil bei Face­book. An­bie­ter die­ses Diens­tes ist die Face­book Ire­land Li­mi­ted, 4 Grand Ca­nal Squa­re, Grand Ca­nal Har­bour, Dub­lin 2, Ir­land. Die er­fass­ten Da­ten wer­den nach Aus­sa­ge von Face­book auch in die USA und in an­de­re Dritt­län­der übertragen.

Sie kön­nen Ih­re Wer­be­ein­stel­lun­gen selbst­stän­dig in Ih­rem Nut­zer-Ac­count an­pas­sen. Kli­cken Sie hier­zu auf fol­gen­den Link und log­gen Sie sich ein: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Die Da­ten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on ge­stützt. De­tails fin­den Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

De­tails ent­neh­men Sie der Da­ten­schutz­er­klä­rung von Face­book: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Twit­ter

Wir nut­zen den Kurz­nach­rich­ten­dienst Twit­ter. An­bie­ter ist die Twit­ter In­ter­na­tio­nal Com­pa­ny, One Cum­ber­land Place, Fe­ni­an Street, Dub­lin 2, D02 AX07, Irland.

Sie kön­nen Ih­re Twit­ter-Da­ten­schutz­ein­stel­lun­gen selbst­stän­dig in Ih­rem Nut­zer-Ac­count an­pas­sen. Kli­cken Sie hier­zu auf fol­gen­den Link und log­gen Sie sich ein: https://twitter.com/personalization.

Die Da­ten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on ge­stützt. De­tails fin­den Sie hier: https://gdpr.twitter.com/en/controller-to-controller-transfers.html.

De­tails ent­neh­men Sie der Da­ten­schutz­er­klä­rung von Twit­ter: https://twitter.com/de/privacy.

In­sta­gram

Wir ver­fü­gen über ein Pro­fil bei In­sta­gram. An­bie­ter ist die In­sta­gram Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park, CA, 94025, USA.

Die Da­ten­über­tra­gung in die USA wird auf die Stan­dard­ver­trags­klau­seln der EU-Kom­mis­si­on ge­stützt. De­tails fin­den Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://help.instagram.com/519522125107875 und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

De­tails zu de­ren Um­gang mit Ih­ren per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ent­neh­men Sie der Da­ten­schutz­er­klä­rung von In­sta­gram: https://help.instagram.com/519522125107875.

You­Tube

Wir ver­fü­gen über ein Pro­fil bei You­Tube. An­bie­ter ist die Goog­le Ire­land Li­mi­ted, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ir­land. De­tails zu de­ren Um­gang mit Ih­ren per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ent­neh­men Sie der Da­ten­schutz­er­klä­rung von You­Tube: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Pflicht­in­for­ma­tio­nen ge­mäß Ar­ti­kel 13 

DSGVO Im Fal­le des Erst­kon­takts sind wir ge­mäß Art. 12, 13 DSGVO ver­pflich­tet, Ih­nen fol­gen­de da­ten­schutz­recht­li­che Pflicht­in­for­ma­tio­nen zur Ver­fü­gung zu stel­len: Wenn Sie uns per E‑Mail kon­tak­tie­ren, ver­ar­bei­ten wir Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten nur, so­weit an der Ver­ar­bei­tung ein be­rech­tig­tes In­ter­es­se be­steht (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), Sie in die Da­ten­ver­ar­bei­tung ein­ge­wil­ligt ha­ben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die Ver­ar­bei­tung für die An­bah­nung, Be­grün­dung, in­halt­li­che Aus­ge­stal­tung oder Än­de­rung ei­nes Rechts­ver­hält­nis­ses zwi­schen Ih­nen und uns er­for­der­lich sind (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder ei­ne sons­ti­ge Rechts­norm die Ver­ar­bei­tung ge­stat­tet. Ih­re per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ver­blei­ben bei uns, bis Sie uns zur Lö­schung auf­for­dern, Ih­re Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung wi­der­ru­fen oder der Zweck für die Da­ten­spei­che­rung ent­fällt (z. B. nach ab­ge­schlos­se­ner Be­ar­bei­tung Ih­res An­lie­gens). Zwin­gen­de ge­setz­li­che Be­stim­mun­gen – ins­be­son­de­re steu­er- und han­dels­recht­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben un­be­rührt. Sie ha­ben je­der­zeit das Recht, un­ent­gelt­lich Aus­kunft über Her­kunft, Emp­fän­ger und Zweck Ih­rer ge­spei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zu er­hal­ten. Ih­nen steht au­ßer­dem ein Recht auf Wi­der­spruch, auf Da­ten­über­trag­bar­keit und ein Be­schwer­de­recht bei der zu­stän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de zu. Fer­ner kön­nen Sie die Be­rich­ti­gung, die Lö­schung und un­ter be­stimm­ten Um­stän­den die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ih­rer per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ver­lan­gen. De­tails ent­neh­men Sie un­se­rer Da­ten­schutz­er­klä­rung (https://oldenburgernachrichten.de/datenschutz/).