Social Media

Suchen...

Oldenburg

Buntes Bloherfelde: Stadtteilfest am 10. September

Oldenburg. Hufeisenwerfen, Hüpfburg, Hockey, Mitmachzirkus und mehr: Unter dem Motto „Buntes Bloherfelde“ findet am Samstag, 10. September von 14 bis 17.30 Uhr wieder das Stadtteilfest Bloherfelde statt. Beteiligt auf dem Bloherfelder Marktplatz und zwei naheliegenden Wiesen sind insgesamt 34 Gruppen, Vereine oder Institutionen sowie Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils. Zusammen haben sie 36 Stände, Angebote oder Mitmachaktionen vorbereitet – so viele wie nie zuvor in der mittlerweile 25 Jahre langen Geschichte des Stadtteilfestes.

Was wird auf dem Marktplatz geboten?
Herzstück des Festes wird der Marktplatz zwischen Bloherfelder Straße und Kennedystraße sein. An den vielen Ständen dort darf gebastelt, sich verkleidet, sich mit Seifenblasen, Tombola oder Leitergolf vergnügt, Hockey und Tischtennis gespielt und natürlich gegessen werden: International geprägte Verkaufsstände werden für die kulinarische Versorgung inklusive Kuchen und Kaffee sorgen.

Was findet auf den Grünflächen statt?
In nur etwas über hundert Metern Entfernung finden sich auf zwei Grünflächen weitere Anziehungspunkte: So wird der Zirkuspädagoge Jaro Birkigt („Der mit Hut“) sein Zirkuszelt aufbauen und mit interessierten Kindern und Jugendlichen eine Vorstellung vorbereiten, die noch am selben Tag aufgeführt wird. Fast gegenüber stehen neben Fußballfeld und Hüpfburg Slacklines und eine Stockbrot-Feuerstelle zur Verfügung.

Wer tritt auf der Bühne auf?
Ständig besetzt sein wird die Bühne auf dem Marktplatz. Unter anderem zeigen auf ihr gleich vier Tanz- und Turngruppen des TuS Bloherfelde plus einer Gruppe der Oberschule Eversten ihr Können. Die Gymnasium-Eversten-Schulband „The Georges“ wird ebenso auftreten wie der bekannte und in Bloherfelde beheimatete Seemannschor Oldenburg. Ausklingen soll der bunte Nachmittag mit der Kinderdisko. Zwischendurch kommen, verspricht Stefan Pieper, der Leiter der Gemeinwesenarbeit Bloherfelde, „noch einige Überraschungsgäste aus einer weit, weit entfernten Galaxis“. Wer das ist, wird aber noch nicht verraten.

Über das Stadtteilfest Bloherfelde
Das Stadtteilfest Bloherfelde hat sich seit 1997 als Ort der Begegnung etabliert. Normalerweise wird es jährlich ausgetragen, musste in den vergangenen beiden Jahren jedoch pandemiebedingt ausfallen. Verantwortet wird das Fest von der direkt am Marktplatz liegenden städtischen Gemeinwesenarbeit Bloherfelde, getragen von den immer mehr werdenden Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartnern. Dazu gehören die umliegenden Schulen, die Kindergärten, die Kirchen, der Bewohnerverein „Wir-für-uns“, der Bürgerverein Bloherfelde, der Abenteuerspielplatz oder verschiedene gesellschaftlichen Initiativen, die sich für Umweltschutz oder Verteilungsgerechtigkeit einsetzen.

Mehr erfahren?
Wer mehr über den Stadtteiltreff Gemeinwesenarbeit Bloherfelde erfahren möchte, findet auf der städtischen Website unter www.oldenburg.de/treffpunkt-bloherfelde und auf dem Instagram-Kanal @treffpunkt_bloherfelde aktuelle Informationen.

Anzeige

Beliebte Beiträge

Anzeige