Bad Zwi­schen­ahn: Fel­gen­dieb­stahl mit ho­hem Schaden

Bad Zwi­schen­ahn: Fel­gen­dieb­stahl mit ho­hem Schaden

In der Nacht von Frei­tag auf Sams­tag ist es in Bad Zwi­schen­ahn (Kay­hauser­feld) an der Feld­li­nie zu ei­nem Dieb­stahl zum Nach­teil ei­nes Au­to­hau­ses gekommen.

Bis­her un­be­kann­te Tä­ter hat­ten das frei zu­gäng­li­che Ge­län­de be­tre­ten und an 5 Neu­wa­gen al­le Rä­der (Alu­fel­gen samt Be­rei­fung) ab­mon­tiert. Da­zu hat­ten sie die PKW auf Pflas­ter­stei­ne auf­ge­bockt, die sie wie­der­um von ei­ner na­he ge­le­ge­nen Bau­stel­le ge­holt hat­ten. Die Rä­der wur­den ent­wen­det. Nach An­ga­ben des Ge­schä­dig­ten ha­ben nur die Rä­der ei­nen Wert von 12.000 Eu­ro. Nicht ein­be­rech­net sind even­tu­el­len Schä­den, die durch das un­sach­ge­mä­ße Auf­bo­cken an den Fahr­zeu­gen ent­stan­den sein könn­ten. Die Po­li­zei Bad Zwi­schen­ahn hat die Er­mitt­lun­gen aufgenommen. 

Wer­bung

Per­so­nen, die in der Tat­zeit re­le­van­te Fest­stel­lun­gen in der Nä­he des Tat­or­tes ge­macht ha­ben, wer­den ge­be­ten sich bei der Po­li­zei zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge