Dieb dringt in Woh­nung ein

Foto: Thies Engelbarts

Dieb dringt in Woh­nung ein

Am spä­ten Diens­tag­nach­mit­tag kam es in ei­ner Woh­nung am Schul­weg zu ei­nem Diebstahl. 

Ein 37-Jäh­ri­ger aus dem Schul­weg schil­der­te der Po­li­zei, dass er sich mit sei­ner Le­bens­ge­fähr­tin am Nach­mit­tag im Gar­ten sei­ner Woh­nung auf­ge­hal­ten hat­te. Ge­gen 17.45 Uhr sei ihm ein Ju­gend­li­cher auf­ge­fal­len, der sich in sei­ner Woh­nung in der Nä­he der of­fen ste­hen­den Woh­nungs­tür auf­hielt. Als der Ol­den­bur­ger den Un­be­kann­ten an­sprach, sei die­ser da­von­ge­rannt. Der 37-Jäh­ri­ge stell­te dann fest, dass aus meh­re­ren Räu­men sein Mo­bil­te­le­fon, ei­ne Geld­bör­se mit Bar­geld und ein Schlüs­sel­bund ent­wen­det wor­den waren. 

Wer­bung

Bei dem un­be­kann­ten Dieb soll es sich um ei­nen et­wa 15-jäh­ri­gen Ju­gend­li­chen mit dunk­ler Ho­se und schwar­zer Stepp­ja­cke ge­han­delt ha­ben. Er war nach Zeu­gen­an­ga­ben 1,60 bis 165 Me­ter groß und hat­te schwar­ze, kur­ze Haare. 

Die Po­li­zei sucht für die wei­te­ren Er­mitt­lun­gen noch Zeu­gen. Hin­wei­se wer­den un­ter der Te­le­fon­num­mer 0441/​790‑4115 entgegengenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge