Kos­ten­lo­se Co­ro­na-Tests für Ki­ta- und Schulpersonal

Foto: soumen82hazra auf Pixabay

Kos­ten­lo­se Co­ro­na-Tests für Ki­ta- und Schulpersonal

Die Stadt Ol­den­burg un­ter­stützt die Test­stra­te­gie des Lan­des Nie­der­sach­sen und über­nimmt ab dem 17. Fe­bru­ar an­tei­lig Test­kos­ten. Per­so­nal in Schu­len und Ki­tas, die kei­ne Lan­des­be­diens­te­te sind, er­hal­ten so kos­ten­freie Co­ro­na-Tests. Die Stadt trägt die Dif­fe­renz bei Test­prei­sen bis zu 37,50 Eu­ro, wenn das Land Nie­der­sach­sen die­se nicht über­nimmt. Ab Mitt­woch nächs­ter Wo­che kann sich Ki­ta- und Schul­per­so­nal am Test­zen­trum an der Bil­dungs- und Ta­gungs­stät­te der Jo­han­ni­ter, Jä­ger­stra­ße 64–66, tes­ten lassen.

Das Test­zen­trum öff­net je­weils mon­tags bis don­ners­tags von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr. Nach vor­he­ri­ger An­mel­dung sind Tests auch don­ners­tags von 18 bis 21 Uhr und sams­tags von 10 bis 14 Uhr mög­lich, an­mel­den muss man sich te­le­fo­nisch un­ter 0441 40579266. Au­ßer­dem braucht man ei­ne Be­schei­ni­gung des Ar­beit­ge­bers für die Be­rech­ti­gung ei­ner wö­chent­li­chen Tes­tung und ei­ne Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung. Die Ab­rech­nung der Test­kos­ten er­folgt dann di­rekt mit der Stadt Oldenburg.

Wer­bung
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge