Meh­re­re Ver­feh­lun­gen bei Coronakontrollen

Meh­re­re Ver­feh­lun­gen bei Coronakontrollen

Am 20.01.2021 hat die Po­li­zei Wes­ter­stede im Stadt­ge­biet und im Be­reich der Ge­mein­de Apen im Rah­men ih­rer täg­li­chen Kon­trol­len be­züg­lich der gel­ten­den Ver­ord­nung zur Ein­däm­mung der Co­ro­na­pan­de­mie meh­re­re Ver­feh­lun­gen festgestellt.

Ne­ben münd­li­chen Er­mah­nun­gen bei nicht kor­rek­ter Ver­wen­dung der Mund-Na­sen­be­de­ckun­gen wur­den un­ter an­de­rem im Be­reich der Am­mer­land­kli­nik drei Ju­gend­li­che und ein Kind an­ge­trof­fen, die sich kom­plett oh­ne Mund-Na­sen­be­de­ckung und oh­ne Min­dest­ab­stand dort ge­mein­sam auf­ge­hal­ten haben. 

Wer­bung

Ge­gen die drei Ju­gend­li­chen wur­den An­zei­gen ge­fer­tigt. Auf­grund der an­ste­hen­den Ver­schär­fung der gel­ten­den Be­stim­mun­gen ist in den nächs­ten Wo­chen wei­ter­hin mit Kon­trol­len der Be­am­ten zu rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge