On­line­for­mat zum The­ma nach­hal­ti­ge Mobilität

Foto: LEEROY Agency auf Pixabay

On­line­for­mat zum The­ma nach­hal­ti­ge Mobilität

On­line zu­hö­ren, mit­dis­ku­tie­ren und Fra­gen stel­len: Ja­de Hoch­schu­le, Schlau­es Haus und Stadt­ver­wal­tung la­den zu vir­tu­el­lem For­mat ein

Un­ter dem Ti­tel „Auf Ach­se – nach­hal­ti­ge Mo­bi­li­tät in Ol­den­burg und um­zu“ la­den die Ja­de Hoch­schu­le, das Schlaue Haus und die Stadt Ol­den­burg am Mon­tag, 15. Fe­bru­ar, zu ei­ner in­ter­ak­ti­ven und vir­tu­el­len Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tung ein. Be­ginn ist um 19 Uhr. Vor­tra­gen­de sind Kat­ja Diehl, selbst­stän­di­ge Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Un­ter­neh­mens­be­ra­te­rin und Ak­ti­vis­tin für nach­hal­ti­ge Mo­bi­li­tät, so­wie Dr. Nor­bert Ko­ral­lus, Lei­ter des Fach­diens­tes Ver­kehrs­pla­nung der Stadt Ol­den­burg, Prof. Dr.-Ing. ha­bil. Jor­ge Marx Gó­mez, Pro­fes­sor für Wirt­schafts­in­for­ma­tik an der Carl von Os­sietz­ky Uni­ver­si­tät Ol­den­burg, und Lu­kas Schnei­der, Ge­schäfts­feld Mo­bi­li­tät bei der EWE Go GmbH.

Al­le In­ter­es­sier­ten sind ein­ge­la­den, on­line über die Vi­deo­kon­fe­renz­platt­form Go­To­Mee­ting an der kos­ten­lo­sen Ver­an­stal­tung teil­zu­neh­men, mit­zu­dis­ku­tie­ren und Fra­gen zu stel­len. Ei­ne spe­zi­el­le Soft­ware ist nicht er­for­der­lich. An­mel­dun­gen sind bis Mon­tag, 8. Fe­bru­ar, on­line über ein For­mu­lar un­ter https://ihjo.de/auf_achse/ mög­lich. Nach der An­mel­dung wer­den die wei­te­ren Schrit­te zur Teil­nah­me erklärt.

Wer­bung

Die Ver­an­stal­tung ist ei­ne Ko­ope­ra­ti­on zwi­schen dem Pro­jekt In­no­va­ti­ve Hoch­schu­le Ja­de Ol­den­burg (IHJO), dem Schlau­en Haus Ol­den­burg und der Stadt Ol­den­burg im Rah­men des Pro­jekts „Di­gi­ta­le Lern­la­bo­re – Ci­vic Da­ta Lab“, wel­ches aus Mit­teln des Bun­des­in­sti­tuts für Bau–, Stadt– und Raum­for­schung (BBSR) ge­för­dert wird. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen über das Pro­jekt „Di­gi­ta­le Lern­la­bo­re“ gibt es im In­ter­net un­ter www.oldenburg.de/digitale-lernlabore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge