Social Media

Suchen...

Blaulicht

Trunkenheitsfahrten / Einbruchdiebstähle in Wohnhaus

Fahrten unter Alkoholeinfluss

Am 30.12.2020 wird um 23.15 Uhr ein Klein-Transporter (Sprinter) auf der Edewechter Landstraße kontrolliert. Der Kfz-Führer, 47 Jahre alt und wohnhaft im Stadtgebiet Oldenburg, steht unter Alkoholeinfluss. Das Ergebnis des vor Ort durchgeführten Alkoholtests beträgt 1,24 Promille. Eine Blutprobenentnahme wird angeordnet und auf der Polizeidienststelle durchgeführt, der Führerschein sichergestellt. 1523558 

Am 01.01.2021 befährt um 00.50 Uhr ein 22-jähriger Oldenburger mit seinem Pkw den Scheideweg in Schlangenlinien. Bei einer Kontrolle wird festgestellt, dass der Fahrzeugführer stark nach Alkohol riecht und unter Alkoholeinfluss steht. Ein Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 1,86 Promille. Auf der Polizeidienststelle erfolgt eine Blutentnahme, der Führerschein wird beschlagnahmt. 775 

Einbruchdiebstähle

In der Zeit vom 31.12.2020, 20.15 Uhr, bis zum 01.01.2021, 06.40 Uhr, kommt es in der Ludwig-Freese-Straße, Oldenburg, OT: Kreyenbrück, zu einem Einbruchdiebstahl. Während die Bewohner eines Einfamilienwohnhauses nicht zu Hause sind schlagen die unbekannten Täter eine Fensterscheibe ein und gelangen in das Wohnhaus. Sie entwenden Bargeld und Schmuck. 2251 

Ein weiterer Einbruchdiebstahl wird am 31.12.2020, 18.50 Uhr, bis zum 01.01.2021, 01.30 Uhr, verübt. Die unbekannten Täter gelangen während der Ortsabwesenheit der Wohnungsinhaber über eine Terrassentür in das Wohnhaus. Es werden Uhren und Schmuck entwendet. Der Tatort befindet sich in der Klaus-Groth-Straße in Oldenburg-Eversten.

Anzeige
Anzeige