Social Media

Suchen...

Blaulicht

Brand eines Lkw-Anhängers auf der B75 in Delmenhorst

Themenbild: Unsplash

Delmenhorst. Das schnelle Eingreifen der Feuerwehr hat am frühen Donnerstag, 21. September 2023, gegen 04:00 Uhr, vermutlich einen Großbrand auf der B75 in Delmenhorst verhindert.

Ein 21-jähriger Mann aus dem Kreis Leer befuhr mit einem Lastzug die B75 in Richtung Autobahn 28. Während der Fahrt bemerkte er, dass ein Reifen des Anhängers in Brand geraten war, stoppte den Zug an der Anschlussstelle Stickgras und verständigte die Feuerwehr. Um ein Übergreifen der Flammen auf den Lkw zu verhindern, wurde der Anhänger vom Zugfahrzeug getrennt. Die Flammen, die sich zwischenzeitlich vom Reifen auf den Anhänger ausgebreitet hatten, wurden von 18 Einsatzkräften der Feuerwehren Delmenhorst und Bremen gelöscht.

Am Anhänger und der Ladung entstanden Schäden in Höhe von ungefähr 10.000 Euro. Für die Dauer der Löscharbeiten war eine Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Delmenhorst erforderlich. Während des folgenden Umladens der Fracht richtete die Autobahnmeisterei eine Sperrung des rechten Fahrstreifens ein.

PM/Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Anzeige
Anzeige