Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

1. Bundesliga: Bayern gewinnen in Gladbach

Mönchengladbach (dts) – Am 3. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München mit 2:1 gegen Borussia Mönchengladbach gewonnen. Die Gäste aus München begannen dominant, die Hausherren standen tief und kompakt.

Die Bayern verzeichneten zu Beginn deutlich mehr Ballbesitz und ließen den Ball zirkulieren. Den Fohlen gelang aus dem Spiel wenig, sie lauerten auf ruhende Bälle. Plötzlich kam alles anders, als es der bisherige Spielverlauf erwarten ließ: In der 30. Minute traf Ko Itakura per Kopf zur Führung für die Gastgeber. Die Gladbacher schienen vom Druck befreit und spielten immer mutiger auf, die Bayern hielten dagegen, unterlagen jedoch häufig in entscheidenden Zweikämpfen.

In der 58. Minute traf Leroy Sané zum Ausgleich für die Bayern. Die Münchner steigerten den Druck nach dem Treffer nochmals deutlich und wurden schließlich belohnt: In der 87. Minute erhöhte Mathys Tel nach einer Ecke per Kopf für den FC Bayern München. Trotz des dritten Sieges in Folge stehen die Bayern am Samstagabend auf Platz zwei der Tabelle hinter Bayer Leverkusen. Am nächsten Spieltag trifft die Werkself aus Leverkusen in München auf das Team von Trainer Thomas Tuchel.

Foto: Mathys Tel (FC Bayern) (Archiv), über dts Nachrichtenagentur