Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Verdi begrüßt Beschäftigungssicherung bei Peek & Cloppenburg

Düsseldorf (dts) – Die Gewerkschaft Verdi ist erleichtert über die Annahme des Insolvenzplans beim Modehändler P&C, kritisiert aber das Management. „Am Beispiel Peek & Cloppenburg wird einmal mehr deutlich, dass häufig die Beschäftigten für Fehlentscheidungen des Managements mit der eigenen Zukunftsperspektive haftbar gemacht werden. Daher ist die Absicherung des Personals von zentraler Bedeutung“, sagte Silke Zimmer, Fachbereichsleiterin Handel NRW, der „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe).

„Beschäftigte müssen am Zukunftsprozess des Unternehmens beteiligt werden.“ Die Kollegen auf der Fläche wüssten genau, „wo die Abläufe nicht stimmen“, so Zimmer. „Sie sind die besten Unternehmensberater, wenn es um die Zukunft geht.“

Foto: Verdi (Archiv), über dts Nachrichtenagentur

Anzeige
Anzeige