Social Media

Suchen...

Blaulicht

Stadt Delmenhorst: Alkoholisierter Mann greift Polizeibeamte an

Themenbild: Unsplash

Delmenhorst. Mehrere Notrufe gingen am Dienstag, 04. Juli 2023, ab 15:00 Uhr, bei der Polizei ein. Die Anrufer teilten mit, dass auf der Stedinger Straße in Delmenhorst ein Mann auf der Fahrbahn laufen und einen hilfsbedürftigen Eindruck machen würde.

Beamte der Polizei trafen in Höhe der Weberstraße auf die beschriebene Person. Bei ihm handelte es sich um einen 55-jährigen Delmenhorster, der stark alkoholisiert und deshalb nicht mehr wegefähig war. Zum Schutz seiner eigenen Person sollte er in Gewahrsam genommen werden. Dagegen wehrte er sich und spuckte die Beamten an. Während des Transports zur Dienststelle trat der Mann um sich und verletzte dabei den fahrenden Beamten am Oberkörper.

Gegen den 55-Jährigen leiteten die Beamten unter anderem ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ein. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg wurde die Entnahme einer Blutprobe richterlich angeordnet. Bis zum Morgen von Mittwoch, 05. Juli 2023, musste er im Gewahrsam der Polizei bleiben.

PM/Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Anzeige

Beliebte Beiträge

Anzeige