Social Media

Suchen...

Lokales

Vierter Bauabschnitt in der Ofenerdieker Straße beginnt: Einmündungsbereich Am Strehl voll gesperrt

Themenbild: Pixabay

Oldenburg. Für den vierten Bauabschnitt in der Ofenerdieker Straße wird von Montag, 10. Juli, bis Mittwoch, 19. Juli, im Kreuzungsbereich Am Strehl/Südring/Ofenerdieker Straße der Einmündungsbereich Am Strehl in Höhe der Hausnummer 122A für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt.

Grund ist die Verlegung von Versorgungsleitungen. Der Einmündungsbereich zum Südring ist für den Anliegeverkehr in Einbahnregelung Richtung Nordring möglich. Die Arbeitsstelle in der Ofenerdieker Straße kann weiterhin nur fußläufig passiert werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Nach Beendigung der Arbeiten im vierten Bauabschnitt wird der dritte Bauabschnitt in der Ofenerdieker Straße zwischen Grillenweg und Neusüdender Weg unter Vollsperrung bis Ende Oktober 2023 weitergeführt.

PM/Stadt Oldenburg

Anzeige

Beliebte Beiträge

Anzeige