Grund­schu­le Don­ner­schwee: Mut­maß­li­che Brandstiftung

Polizei
Foto: Ingo Kramarek auf Pixabay

Grund­schu­le Don­ner­schwee: Mut­maß­li­che Brandstiftung

Wer­bung

In der Nacht zu Mon­tag kam es auf dem Ge­län­de ei­ner Grund­schu­le an der Don­ner­schweer Stra­ße zu ei­ner Brand­stif­tung. Ein Zeu­ge hat­te die Po­li­zei um 1:20 Uhr alar­miert, nach­dem er Flam­men auf dem Schul­ge­län­de wahr­ge­nom­men hatte. 

Als die Ein­satz­kräf­te we­ni­ge Mi­nu­ten spä­ter ein­tra­fen, stand ei­ne Tür so­wie ei­ne höl­zer­ne Fas­sa­de des Schul­ge­bäu­des in Brand. Das Feu­er wur­de von der Feu­er­wehr gelöscht. 

Die ers­ten Er­mitt­lun­gen der Po­li­zei er­ga­ben, dass die Tür of­fen­bar vor­sätz­lich an­ge­zün­det wor­den war: Die Be­am­ten fan­den auf dem Grund­stück Res­te von Brandbeschleunigern. 

Der Scha­den an der be­trof­fe­nen Tür wird auf et­wa 10.000 Eu­ro ge­schätzt. Zur Tat­zeit be­fan­den sich kei­ne Per­so­nen im Gebäude. 

Wer­bung

Die Po­li­zei hat Er­mitt­lun­gen we­gen Brand­stif­tung auf­ge­nom­men und bit­tet wei­te­re Zeu­gen um Hin­wei­se un­ter Te­le­fon 0441/​790‑4115.

Wer­bung
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge