Baum­pflan­zung am Staugraben

Pflanzten eine Linde am Staugraben: (von links) Reinhard Nannemann (Lions-Club), Oberbürgermeister Jürgen Krogmann, Harald Lesch (Lions-Club) und Amtsleiter Klaus Büscher. Foto: Stadt Oldenburg

Baum­pflan­zung am Staugraben

Heu­te wur­de ei­ne Kai­ser­lin­de am Ol­den­bur­ger Stau­gra­ben ge­pflanzt. Der Li­ons-Club Ol­den­burg-Lap­pan be­tei­lig­te sich mit ei­ner Spen­de von 1.000 Euro.

Die Kai­ser­lin­de ist fast 20 Jah­re alt, cir­ca fünf Me­ter hoch und hat ei­nen Stamm­um­fang von 25 Zen­ti­me­tern. Die Aus­wahl der Baum­art be­grün­det sich auf ih­rer Eig­nung für den in­nen­stadt­na­hen Be­reich. Laut ei­ner Pres­se­mit­tei­lung zählt die Kai­ser­lin­de „zu den stadt­kli­ma­fes­ten Bie­nen­nähr­ge­höl­zen“. Die Baum­s­pen­de ent­hält ne­ben der Pflan­zung ei­ne drei­jäh­ri­ge Pfle­ge der Lin­de. „Uns als Li­ons-Club Ol­den­burg-Lap­pan lie­gen so­zia­le Pro­jek­te in Ol­den­burg be­son­ders am Her­zen. Mit der Lin­de als ei­ner der äl­tes­ten hei­mi­schen Baum­ar­ten möch­ten wir ein Dan­ke­schön an die Stadt rich­ten, von dem noch vie­le Ge­nera­tio­nen et­was ha­ben wer­den“, kom­men­tie­ren Rein­hard Nan­ne­mann und Ha­rald Lesch.

Ober­bür­ger­meis­ter Jür­gen Krog­mann be­dankt sich im Na­men der Stadt für die Baum­s­pen­de, ihm zu­fol­ge sei das „ein tol­ler Bei­trag auf un­se­rem Weg zu ei­ner noch grü­ne­ren In­nen­stadt“. Die heu­te ge­pflanz­te Lin­de steht an der Ecke Staugraben/​Gottorpstraße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge