Co­ro­na-Mo­dell­ver­such star­tet später

Foto: Thies Engelbarts

Co­ro­na-Mo­dell­ver­such star­tet später

Das Nie­der­säch­si­sche Mo­dell­vor­ha­ben zur Öff­nung von Ein­zel­han­del, Gas­tro­no­mie und Kul­tur in meh­re­ren Städ­ten geht spä­ter als ge­plant an den Start. Auch Ol­den­burg ist Teil des Pro­jekts, dass ur­sprüng­lich am 12. April be­gin­nen soll­te. Der Start wur­de nun auf den 18. April ver­scho­ben. Grund sind die am 12. April an­ste­hen­den Bund-Län­der-Ge­sprä­che zur ak­tu­el­len Co­ro­na-La­ge so­wie die kur­ze Vorbereitungszeit.

Die Stadt Ol­den­burg hat­te sich er­folg­reich beim Land Nie­der­sach­sen als Mo­dell­kom­mu­ne be­wor­ben (ON be­rich­te­te). In ei­nem zu­nächst auf drei Wo­chen an­ge­leg­ten Pro­jekt soll die In­nen­stadt schritt­wei­se ge­öff­net wer­den. Da­bei setzt das Pro­jekt ver­stärkt auf Co­ro­na-Schnell­tests, di­gi­ta­le Kon­takt­ver­fol­gung und Maskenpflicht.

Wer­bung

Zu­ge­hö­ri­ge Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge