Neue Se­nio­ren­ver­tre­tung

Foto: Anja🤗#helpinghands #solidarity#stays healthy🙏 auf Pixabay

Neue Se­nio­ren­ver­tre­tung

2021 wird in Ol­den­burg ei­ne neue Se­nio­ren­ver­tre­tung gewählt

Seit 1999 gibt es auf Grund­la­ge ei­nes Rats­be­schlus­ses die­se In­ter­es­sen­ver­tre­tung für al­le äl­te­ren Bürger:innen. Ziel ist die Stär­kung der ak­ti­ve Teil­nah­me von äl­te­ren Bürger:innen am ge­sell­schaft­li­chen, so­zia­len, kul­tu­rel­len und po­li­ti­schen Le­ben. Das Mot­to da­für lau­tet „Nicht oh­ne uns, über uns!“. 

Die we­sent­li­chen Auf­ga­ben der Se­nio­ren­ver­tre­tung sind die Be­ra­tung und In­for­ma­ti­on rat­su­chen­der Bürger:innen, die Mit­wir­kung bei Maß­nah­men und Pro­gram­men für äl­te­re Men­schen in der Stadt Ol­den­burg und die Ver­tre­tung der In­ter­es­sen Äl­te­rer in der Öffentlichkeit.

Wer­bung

Bald en­det die Amts­zeit der ak­tu­el­len Se­nio­ren­ver­tre­tung. Im Herbst wer­den des­halb auf der De­le­gier­ten­ver­samm­lung neue Mit­glie­der für ei­nen Zeit­raum von fünf Jah­ren ge­wählt. Zur Wahl stel­len kön­nen sich Per­so­nen, die min­des­tens 60 Jah­re alt und an Ver­ei­ne, ei­ne Kir­chen­ge­mein­de oder ei­ne In­sti­tu­ti­on aus der Stadt Ol­den­burg an­ge­bun­den sind. Die De­le­gier­ten­ver­samm­lung wählt dann im Ok­to­ber acht der neun Vor­stands­mit­glie­der der Se­nio­ren­ver­tre­tung. Das neun­te Mit­glied wird durch die Heimbeirät:innen und Heimfürsprecher:innen der Ol­den­bur­ger Al­ten- und Pfle­ge­hei­me gestellt. 

In­ter­es­sier­te Bürger:innen ab 60 mel­den sich für ei­ne Auf­stel­lung zur Wahl bei der Ko­or­di­nie­rungs­stel­le Al­ten­hil­fe im Amt für Teil­ha­be und So­zia­les. Ei­ne An­mel­dung muss schrift­lich per Mail an [email protected] bis Mon­tag, den 3. Mai 2021, erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge