Wes­ter­stede: Ver­kehrs­un­fall mit 2,35 Promille

Foto: Thies Engelbarts

Wes­ter­stede: Ver­kehrs­un­fall mit 2,35 Promille

Am Don­ners­tag, 01.04.2021, ge­gen 18:10 Uhr, kam es in Wes­ter­stede im Zu­fahrts­be­reich zum Park­platz des Fa­mi­la-Mark­tes zu ei­nem Verkehrsunfall.

Die 50-Jäh­ri­ge Un­fall­be­tei­lig­te aus der Stadt Wes­ter­stede be­fuhr mit ih­rem PKW VW die Stra­ße “Am Esch” und bog im An­schluß nach rechts auf die Zu­fahrt des Fa­mi­la-Park­plat­zes ab. Beim Ab­bie­gen ge­riet sie mit ih­rem Fahr­zeug zu weit nach links und fuh­ren ge­gen ein auf der Aus­fahrt ste­hen­des Fahrzeug.

Wer­bung

Wäh­rend der Un­fall­auf­nah­me wur­de in der Atem­luft der 50-jäh­ri­gen Un­fall­be­tei­lig­ten Al­ko­hol­ge­ruch fest­ge­stellt. Ein vor Ort durch­ge­führ­ter mo­bi­ler Al­co­ma­ten­test er­gab ei­nen Wert von 2,35 Promille.

Der Un­fall­be­tei­lig­ten wur­de auf dem PK Wes­ter­stede ei­ne Blut­pro­be ent­nom­men. Es wur­de ein Straf­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet und der Füh­rer­schein sichergestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge