66 Fahr­zeu­ge der Au­to­tu­ning-Sze­ne in ei­ner Nacht kontrolliert

66 Fahr­zeu­ge der Au­to­tu­ning-Sze­ne in ei­ner Nacht kontrolliert

Frei­tag­abend

Be­reits am Frei­tag­abend ge­gen 21:30 Uhr gin­gen bei der Ol­den­bur­ger Po­li­zei meh­re­re An­ru­fe ein, dass sich ca. 40 Fahr­zeu­ge, teil­wei­se hoch­mo­to­ri­siert, im Be­reich Marsch­weg, Stau und Post­hal­ter­weg auf­hal­ten sol­len. Zeu­gen be­rich­te­ten von auf­heu­len­den Mo­to­ren und grund­lo­sem Hupen.

Ins­ge­samt konn­ten die ein­ge­setz­ten Be­am­ten 21 Fahr­zeu­ge kon­trol­lie­ren. Den Fahr­zeug­füh­rern aus der Stadt Ol­den­burg, dem Land­kreis Ol­den­burg, Bre­men, Clop­pen­burg, Ems­land, We­ser­marsch, Leer, Fries­land und dem Land­kreis Am­mer­land wur­den je­weils Platz­ver­wei­se aus­ge­spro­chen, de­nen nach­ge­kom­men wurde.

Wer­bung
Sams­tag­abend 

Am Sams­tag­abend eben­falls ge­gen 21:30 Uhr wur­den nun 20 Fahr­zeu­ge auf dem Park­platz Post­hal­ter­weg ge­mel­det. Auch dort konn­te man di­ver­se Fahr­zeu­ge an­tref­fen und ei­nen Platz­ver­weis aussprechen.

Um 00:40 Uhr wur­de von Kol­le­gen aus War­den­burg mit­ge­teilt, dass sich ca. 30–40 Fahr­zeu­ge auf dem dor­ti­gen Net­to-Park­platz be­fin­den wür­den. Die­se Fahr­zeu­ge mach­ten sich an­schlie­ßend auf den Weg zum “Ut­kiek”, wo sie kon­trol­liert wur­den. Die Fahr­zeug­füh­rer, die zum über­wie­gen­den Teil aus dem Land­kreis Ol­den­burg ka­men, er­hiel­ten Platz­ver­wei­se für das Stadt­ge­biet Oldenburg.

Um 03:20 Uhr wur­den dann 23 Fahr­zeu­ge bei “Me­dia­Markt”, Post­hal­ter­weg fest­ge­stellt. Hier han­del­te es sich haupt­säch­lich um Fahr­zeug­füh­rer aus Ol­den­burg und dem Land­kreis Am­mer­land. Auch hier wur­den Kon­trol­len durch­ge­führt und Platz­ver­wei­se aus­ge­spro­chen. Zwei Fahr­zeug­füh­rer er­hiel­ten An­zei­gen, da sie dem vor­he­ri­gen Platz­ver­weis nicht nach­ge­kom­men waren.

Wer­bung

Ins­ge­samt wur­den 66 Fahr­zeu­ge in die­ser Nacht kontrolliert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge