„Ol­den­burg räumt auf…das gan­ze Jahr“

Einen Haufen Unrat haben fleißige Helferinnen und Helfer in Krusenbusch zusammengetragen. Foto: Bürgerverein Krusenbusch

„Ol­den­burg räumt auf…das gan­ze Jahr“

Un­ter dem Mot­to rief der AWB be­reits im Fe­bru­ar zu Müll­sam­mel­ak­tio­nen in Ol­den­burg auf. Bis­her mel­de­ten sich be­reits 60 Grup­pen an – 872 Men­schen sam­mel­ten Müll. 

Da der Ak­ti­ons­tag „Ol­den­burg räumt auf“ auf­grund der Pan­de­mie nicht wie ge­plant statt­fin­den kann, rief der AWB da­zu auf, in klei­ne­ren Grup­pen ter­mi­nun­ge­bun­den Müll zu sam­meln. „Un­se­re Er­war­tun­gen wur­den weit über­trof­fen“, freut sich AWB-Lei­ter Vol­ker Schnei­der-Kühn über die gro­ße Be­reit­schaft zum Mit­ma­chen. So ha­ben bis­her 60 Ver­ei­ne, Grup­pen und Fa­mi­li­en bei der Ak­ti­on ge­hol­fen, die an das „25 Jah­re AWB“-Jubiläum an­ge­lehnt ist. Zu den Sam­meln­den ge­hör­ten au­ßer­dem drei Schu­len und acht Bürger:innenvereine.440 der ins­ge­samt 872 Be­tei­lig­ten wa­ren Kin­der und Ju­gend­li­che und rund acht der an­ge­mel­de­ten Ak­tio­nen wol­len das gan­ze Jahr über ak­tiv blei­ben, heißt es in ei­ner Pressemitteilung. 

Wer­bung

Über die Brut- und Setz­zeit zwi­schen dem 01. April und dem 15 Ju­li wird je­doch ei­ne Pau­se vom Müll­sam­meln ge­macht. Oldenburger:innen, die da­vor oder da­nach mit­hel­fen wol­len, kön­nen sich un­ter www.oldenburg.de/oldenburg-raeumt-auf anmelden. 

Der AWB un­ter­stützt die Sam­mel­grup­pen mit kos­ten­los be­reit­ge­stell­ten Sä­cken und Hand­schu­hen und ent­sorgt die ge­sam­mel­ten Ab­fäl­le. Da­für wird ein Ort zur Ab­ho­lung der ge­sam­mel­ten Ab­fäl­le vereinbart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge