Zwei Ein­brü­che in Ge­schäfts­häu­ser in Bad Zwischenahn

Zwei Ein­brü­che in Ge­schäfts­häu­ser in Bad Zwischenahn

In der Nacht zum Diens­tag, 29.12.20, dran­gen un­be­kann­te Tä­ter ver­mut­lich durch ein Fens­ter in ein Ge­schäfts­haus an der Stra­ße Lan­gen­hof in Bad Zwi­schen­ahn ein. Hier wur­den die Tü­ren zu meh­re­ren Geschäften/​Büros auf­ge­bro­chen und Be­hält­nis­se durch­sucht. Ziel­rich­tung dürf­te Bar­geld ge­we­sen sein. Die ge­naue Scha­dens­hö­he steht noch nicht fest. 

In der Nacht zu Mitt­woch, 30.12.20, dran­gen un­be­kann­te Tä­ter nach Auf­he­beln der Ein­gangs­tür in ei­ne Apo­the­ke an der Pe­ter­stra­ße, Nä­he Markt­platz, ein. Hier kön­nen zum Die­bes­gut noch kei­ne An­ga­ben ge­macht wer­den, da der Wa­ren­be­stand erst über­prüft wer­den muss. 

Wer­bung

Zeu­gen für bei­de Ta­ten wer­den ge­be­ten, sich mit der Po­li­zei Bad Zwi­schen­ahn, Tel.: 04403/​9270, in Ver­bin­dung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge