Po­li­zei­wa­gen beschädigt

Po­li­zei­wa­gen beschädigt

Wer­bung

Am Frei­tag­abend, dem 11.12.2020, ge­gen 23:30 Uhr, er­hielt die Po­li­zei Ras­tede ei­nen An­ruf zu ei­ner Ru­he­stö­rung beim Ju­gend­treff Ca­sa in Met­jen­dorf. Die Be­am­ten stell­ten dort et­li­che jun­ge Men­schen fest. Die meis­ten flüch­te­ten, als sie die Po­li­zei er­kann­ten. Von sechs Per­so­nen konn­ten die Per­so­na­li­en je­doch fest­ge­stellt wer­den. Da sie sich nicht an die Ab­stands- und Hy­gie­ne­vor­schrif­ten ge­hal­ten hat­ten, wur­den ent­spre­chen­de Buß­geld­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet. Als die Be­am­ten zu ih­rem Strei­fen­wa­gen zu­rück­kehr­ten, stell­ten sie fest, dass ein Au­ßen­spie­gel ab­ge­schla­gen oder ab­ge­tre­ten wor­den war. Der Tä­ter wird in der Grup­pe der ge­flüch­te­ten Per­so­nen ver­mu­tet. Die Po­li­zei bit­tet nun um Zeu­gen­hin­wei­se zu die­ser Sach­be­schä­di­gung (04402/​ 916520).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge